Angebote zu "Multi-Gigabit" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

D-LINK DGS31204S - Switch, 24-Port, Gigabit Eth...
754,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

xStack Gigabit L2 stackable managed Switch16x SFP8x RJ45-SFP-Kombi-Anschlüsse (10/100/1000Base-T/SFP)Schaltleistung 88 GBit/sDie Switches der Serie DGS-3120 xStack sind stapelbare Switches mit erweitertem L2-Zugriff, die für die Verbindung von Endbenutzern in einem sicheren KMU- oder Unternehmensnetzwerk entwickelt wurden. Diese Switches unterstützen physisches Stacking, Multicast und verbesserte Sicherheit, was sie zu einer idealen Lösung auf Gigabit-Zugriffsebene macht. Der DGS-3120-24SC bietet 16 SFP-Gigabit-Ethernet-Ports und 8 kombinierte 1000BASE-T/SFP-Gigabit-Ports. Die Switches sind außerdem mit einem SD-Kartensteckplatz ausgestattet, der es dem Benutzer ermöglicht, Bilder zu booten und Konfigurationsdateien direkt von einer SD-Karte hochzuladen sowie Syslog-Dateien bequem auf der SD-Karte zu speichern.Standard- und erweiterte BilderDie Serie DGS-3120 ist in zwei verschiedene Software-Images eingebettet - das Standard Image (SI) und das Enhanced Image (EI). Das Standard Image bietet anspruchsvolle Funktionen für den Einsatz auf dem Campus oder in Unternehmen. Es umfasst erweiterte Quality of Service (QoS), Traffic Shaping, L2-Multicasting, robuste Sicherheitsfunktionen und IPv6-Funktionen, die sich für IPv6-Netzwerke der nächsten Generation oder Triple-Play-Anwendungen über Metro Ethernet* eignen. Das Enhanced Image unterstützt ERPS, Double VLAN (Q-in-Q), Ethernet OAM, Static Route, IMPB und sFlow.Verbesserte NetzwerkzuverlässigkeitDie DGS-3120-Serie richtet sich an Unternehmen, Universitäten und Kunden, die ein hohes Maß an Netzwerksicherheit und maximaler Betriebszeit benötigen. Sie umfassen auch andere Funktionen, wie z. B. 802.1D Spanning Tree (STP), 802.1w Rapid Spanning Tree (RSTP) und 802.1s Multiple Spanning Tree (MSTP), Loopback-Erkennung (LBD) und Broadcast Storm Control, die die Ausfallsicherheit des Netzwerks verbessern. G.8032 Ethernet Ring Protection Switching (ERPS) minimiert die Wiederherstellungszeit auf 50 ms. Zur Lastverteilung und Redundanzsicherung in einer Switch-Kaskadierungs-/Server-Anschlusskonfiguration bietet die Serie DGS-3120 dynamisches 802.3ad Link Aggregation Port Trunking.Umfassende SicherheitDie Serie DGS-3120 bietet Anwendern die neuesten Sicherheitsfunktionen wie Multi-Layer- und Packet Content Access Control Lists (ACL), Storm Control und IP-MAC-Port Binding (IMPB) mit DHCP-Snooping. Die IP-MAC-Port Binding-Funktion ermöglicht es Administratoren, eine Quell-IP-Adresse mit einer zugehörigen MAC zu verbinden und auch die Port-Nummer zu definieren, um die Benutzerzugriffskontrolle zu verbessern. Mit der DHCP-Snooping-Funktion lernt der Switch automatisch IP/MAC-Paare, indem er DHCP-Pakete ausspioniert und in der IMPB-Whitelist speichert. Darüber hinaus identifiziert und priorisiert die D-Link Safeguard Engine ''CPU-interessierte'' Pakete, um zu verhindern, dass böswilliger Datenverkehr den normalen Netzwerkfluss unterbricht, und um den Switch-Betrieb zu schützen.Identitätsgesteuerte Netzwerk-RichtlinienDie Serie DGS-3120 unterstützt Authentifizierungsmechanismen wie 802.1X, Web-basierte Zugriffskontrolle (WAC) und MAC-basierte Zugriffskontrolle (MAC) für eine strenge Zugriffskontrolle und einfache Bereitstellung. Nach der Authentifizierung können jedem Host individuelle Richtlinien wie VLAN-Mitgliedschaft, QoS-Richtlinien und ACL-Regeln zugewiesen werden. Darüber hinaus unterstützt der Switch auch Microsoft® NAP (Network Access Protection). NAP ist eine Technologie zur Durchsetzung von Richtlinien, die es Kunden ermöglicht, Netzwerkressourcen vor ungesunden Computern zu schützen, indem sie die Einhaltung von Richtlinien zum Netzwerkzustand durchsetzen.Verkehrsmanagement für Triple PlayDie Serie DGS-3120 implementiert eine umfangreiche Reihe von mehrschichtigen QoS/CoS-Funktionen, um sicherzustellen, dass kritischen Netzwerkdiensten wie VoIP, Videokonferenzen, IPTV und IP-Überwachung hohe Priorität eingeräumt wird. Traffic Shaping-Funktionen garantieren die Bandbreite für diese Dienste, wenn das Netzwerk ausgelastet ist. Dank der L2-Multicast-Unterstützung kann der DGS-3120 wachsende IPTV-Bandbreitenanforderungen bewältigen. Host-basiertes IGMP/MLD-Snooping ermöglicht mehrere Multicast-Teilnehmer pro physikalischer Schnittstelle und ISM-VLAN sendet Multicast-Streams in einem Multicast-VLAN, um Bandbreite zu sparen und das Backbone-Netzwerk besser abzusichern. Mit den ISM-VLAN-Profilen können Benutzer die vordefinierten Multicast-Registrierungsinformationen schnell und einfach an die Teilnehmer-Ports binden/ersetzen.Proaktives, effektives Netzwerk-ManagementUm die Service Level Agreements (SLA) von Unternehmenskunden einzuhalten, müssen Service Provider ihre Mean Time to Repair (MTTR) reduzieren und die Serviceverfügbarkeit erhöhen. Ethernet-OAM-Funktionen gehen auf diese Herausforderungen ein und ermöglichen es Service Providern, Carrier-Grade-Dienste anzubieten. Die Serie DGS-3120 unterstützt branchenübliche OAM-Tools, einschließlich IEEE 802.3ah, IEEE802.1ag und ITU-T Y.1731. Connectivity Fault Management (CFM) bietet Tools zur Überwachung und Fehlerbehebung in End-to-End-Ethernet-Netzwerken, mit denen Dienstanbieter die Konnektivität überprüfen, Netzwerkprobleme isolieren und von Netzwerkproblemen betroffene Kunden identifizieren können.IPv6-TechnologieDie Serie DGS-3120 ist vollständig kompatibel mit zukünftigen IPv6-Netzwerken.Sie unterstützt die IPv6-Fernverwaltung über Telnet, HTTP oder SNMP. Zum Aufbau sicherer IPv6-Netzwerke verwendet die Serie DGS-3120 IPv6 ACL-, DHCPv6-Snooping- und Neighbour Discovery (ND)-Snooping-Funktionen, um das Netzwerk vor illegalen IPv6-Clients zu schützen. Die Serie DGS-3120 wurde vom IPv6-Forum, einem weltweiten IPv6-Advocacy-Konsortium, mit dem IPv6 Ready Logo Phase 2 zertifiziert. Das IPv6-Ready-Logo-Programm gewährleistet die Konformität und Interoperabilität von IPv6-Produkten.D-Link Grüne TechnologieD-Link ist bestrebt, die Führung bei der Entwicklung innovativer und energiesparender Technologie zu übernehmen, die keine Einbußen bei der Betriebsleistung oder Funktionalität mit sich bringt. Die Serie DGS-3120 implementiert die D-Link Green Technology, die einen Energiesparmodus, einen intelligenten Lüfter, eine reduzierte Wärmeentwicklung und eine Kabellängenerkennung umfasst. Die Energiesparfunktion schaltet automatisch Ports herunter, die erkannt werden, dass sie keinen Link oder Linkpartner haben. Die Smart Fan-Funktion ermöglicht das automatische Einschalten der eingebauten Lüfter bei einer bestimmten Temperatur, wodurch ein kontinuierlicher, zuverlässiger und umweltfreundlicher Betrieb des Switches gewährleistet wird.VerwaltbarkeitDas Single IP Management (SIM) von D-Link vereinfacht und beschleunigt die Verwaltungsaufgaben und ermöglicht die Konfiguration, Überwachung und Wartung mehrerer Switches von jeder Workstation aus, die einen Webbrowser über eine einzige IP-Adresse ausführt. Dieser virtuelle Stack wird als ein einziges Objekt verwaltet, wobei alle Einheiten über eine IP-Adresse verwaltet werden. Die Serie DGS-3120 unterstützt auch standardbasierte Verwaltungsprotokolle wie SNMP, RMON, Telnet, Konsole, webbasierte GUI und SSH/SSL-Sicherheitsauthentifizierung.* Unterstützt IPv6 in Firmware R3.0 SI und höher.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
D-LINK DGS31204T - Switch, 24-Port, Gigabit Eth...
554,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

xStack Gigabit L2 stackable managed Switch 20x 10/100/1000BASE-T-Anschlüsse4x RJ45-SFP-Kombi 10/100/1000BASE-T/SFP-AnschlüsseSchaltkapazität 88 GBit/sDie Switches der Serie DGS-3120 xStack sind stapelbare Switches mit erweitertem L2-Zugriff, die für die Verbindung von Endbenutzern in einem sicheren KMU- oder Unternehmensnetzwerk entwickelt wurden. Diese Switches unterstützen physisches Stacking, Multicast und verbesserte Sicherheit, was sie zu einer idealen Lösung auf Gigabit-Zugriffsebene macht. Der DGS-3120-24TC bietet 20 10/100/1000 MBit/s Gigabit-Ethernet-Ports und 4 kombinierte 1000BASE-T/SFP Gigabit-Ethernet-Ports. Die Switches sind außerdem mit einem SD-Kartensteckplatz ausgestattet, der es dem Benutzer ermöglicht, Bilder zu booten und Konfigurationsdateien direkt von einer SD-Karte hochzuladen sowie Syslog-Dateien bequem auf der SD-Karte zu speichern.Standard- und erweiterte BilderDie Serie DGS-3120 ist in zwei verschiedene Software-Images eingebettet - das Standard Image (SI) und das Enhanced Image (EI). Das Standard Image bietet anspruchsvolle Funktionen für den Einsatz auf dem Campus oder in Unternehmen. Es umfasst erweiterte Quality of Service (QoS), Traffic Shaping, L2-Multicasting, robuste Sicherheitsfunktionen und IPv6-Funktionen, die sich für IPv6-Netzwerke der nächsten Generation oder Triple-Play-Anwendungen über Metro Ethernet* eignen. Das Enhanced Image unterstützt ERPS, Double VLAN (Q-in-Q), Ethernet OAM, Static Route, IMPB und sFlow.Verbesserte NetzwerkzuverlässigkeitDie DGS-3120-Serie richtet sich an Unternehmen, Universitäten und Kunden, die ein hohes Maß an Netzwerksicherheit und maximaler Betriebszeit benötigen. Sie umfassen auch andere Funktionen, wie z. B. 802.1D Spanning Tree (STP), 802.1w Rapid Spanning Tree (RSTP) und 802.1s Multiple Spanning Tree (MSTP), Loopback-Erkennung (LBD) und Broadcast Storm Control, die die Ausfallsicherheit des Netzwerks verbessern. G.8032 Ethernet Ring Protection Switching (ERPS) minimiert die Wiederherstellungszeit auf 50 ms. Zur Lastverteilung und Redundanzsicherung in einer Switch-Kaskadierungs-/Server-Anschlusskonfiguration bietet die Serie DGS-3120 dynamisches 802.3ad Link Aggregation Port Trunking.Umfassende SicherheitDie Serie DGS-3120 bietet Anwendern die neuesten Sicherheitsfunktionen wie Multi-Layer- und Packet Content Access Control Lists (ACL), Storm Control und IP-MAC-Port Binding (IMPB) mit DHCP-Snooping. Die IP-MAC-Port Binding-Funktion ermöglicht es Administratoren, eine Quell-IP-Adresse mit einer zugehörigen MAC zu verbinden und auch die Port-Nummer zu definieren, um die Benutzerzugriffskontrolle zu verbessern. Mit der DHCP-Snooping-Funktion lernt der Switch automatisch IP/MAC-Paare, indem er DHCP-Pakete ausspioniert und in der IMPB-Whitelist speichert. Darüber hinaus identifiziert und priorisiert die D-Link Safeguard Engine ''CPU-interessierte'' Pakete, um zu verhindern, dass böswilliger Datenverkehr den normalen Netzwerkfluss unterbricht, und um den Switch-Betrieb zu schützen.Identitätsgesteuerte Netzwerk-RichtlinienDie Serie DGS-3120 unterstützt Authentifizierungsmechanismen wie 802.1X, Web-basierte Zugriffskontrolle (WAC) und MAC-basierte Zugriffskontrolle (MAC) für eine strenge Zugriffskontrolle und einfache Bereitstellung. Nach der Authentifizierung können jedem Host individuelle Richtlinien wie VLAN-Mitgliedschaft, QoS-Richtlinien und ACL-Regeln zugewiesen werden. Darüber hinaus unterstützt der Switch auch Microsoft® NAP (Network Access Protection). NAP ist eine Technologie zur Durchsetzung von Richtlinien, die es Kunden ermöglicht, Netzwerkressourcen vor ungesunden Computern zu schützen, indem sie die Einhaltung von Richtlinien zum Netzwerkzustand durchsetzen.Verkehrsmanagement für Triple PlayDie Serie DGS-3120 implementiert eine umfangreiche Reihe von mehrschichtigen QoS/CoS-Funktionen, um sicherzustellen, dass kritischen Netzwerkdiensten wie VoIP, Videokonferenzen, IPTV und IP-Überwachung hohe Priorität eingeräumt wird. Traffic Shaping-Funktionen garantieren die Bandbreite für diese Dienste, wenn das Netzwerk ausgelastet ist. Dank der L2-Multicast-Unterstützung kann der DGS-3120 wachsende IPTV-Bandbreitenanforderungen bewältigen. Host-basiertes IGMP/MLD-Snooping ermöglicht mehrere Multicast-Teilnehmer pro physikalischer Schnittstelle und ISM-VLAN sendet Multicast-Streams in einem Multicast-VLAN, um Bandbreite zu sparen und das Backbone-Netzwerk besser abzusichern. Mit den ISM-VLAN-Profilen können Benutzer die vordefinierten Multicast-Registrierungsinformationen schnell und einfach an die Teilnehmer-Ports binden/ersetzen.Proaktives, effektives Netzwerk-ManagementUm die Service Level Agreements (SLA) von Unternehmenskunden einzuhalten, müssen Service Provider ihre Mean Time to Repair (MTTR) reduzieren und die Serviceverfügbarkeit erhöhen. Ethernet-OAM-Funktionen gehen auf diese Herausforderungen ein und ermöglichen es Service Providern, Carrier-Grade-Dienste anzubieten. Die Serie DGS-3120 unterstützt branchenübliche OAM-Tools, einschließlich IEEE 802.3ah, IEEE802.1ag und ITU-T Y.1731. Connectivity Fault Management (CFM) bietet Tools zur Überwachung und Fehlerbehebung in End-to-End-Ethernet-Netzwerken, mit denen Dienstanbieter die Konnektivität überprüfen, Netzwerkprobleme isolieren und von Netzwerkproblemen betroffene Kunden identifizieren können.IPv6-TechnologieDie Serie DGS-3120 ist vollständig kompatibel mit zukünftigen IPv6-Netzwerken.Sie unterstützt die IPv6-Fernverwaltung über Telnet, HTTP oder SNMP. Zum Aufbau sicherer IPv6-Netzwerke verwendet die Serie DGS-3120 IPv6 ACL-, DHCPv6-Snooping- und Neighbour Discovery (ND)-Snooping-Funktionen, um das Netzwerk vor illegalen IPv6-Clients zu schützen. Die Serie DGS-3120 wurde vom IPv6-Forum, einem weltweiten IPv6-Advocacy-Konsortium, mit dem IPv6 Ready Logo Phase 2 zertifiziert. Das IPv6-Ready-Logo-Programm gewährleistet die Konformität und Interoperabilität von IPv6-Produkten.D-Link Grüne TechnologieD-Link ist bestrebt, die Führung bei der Entwicklung innovativer und energiesparender Technologie zu übernehmen, die keine Einbußen bei der Betriebsleistung oder Funktionalität mit sich bringt. Die Serie DGS-3120 implementiert die D-Link Green Technology, die einen Energiesparmodus, einen intelligenten Lüfter, eine reduzierte Wärmeentwicklung und eine Kabellängenerkennung umfasst. Die Energiesparfunktion schaltet automatisch Ports herunter, die erkannt werden, dass sie keinen Link oder Linkpartner haben. Die Smart Fan-Funktion ermöglicht das automatische Einschalten der eingebauten Lüfter bei einer bestimmten Temperatur, wodurch ein kontinuierlicher, zuverlässiger und umweltfreundlicher Betrieb des Switches gewährleistet wird.VerwaltbarkeitDas Single IP Management (SIM) von D-Link vereinfacht und beschleunigt die Verwaltungsaufgaben und ermöglicht die Konfiguration, Überwachung und Wartung mehrerer Switches von jeder Workstation aus, die einen Webbrowser über eine einzige IP-Adresse ausführt. Dieser virtuelle Stack wird als ein einziges Objekt verwaltet, wobei alle Einheiten über eine IP-Adresse verwaltet werden. Die Serie DGS-3120 unterstützt auch standardbasierte Verwaltungsprotokolle wie SNMP, RMON, Telnet, Konsole, webbasierte GUI und SSH/SSL-Sicherheitsauthentifizierung.* Unterstützt IPv6 in Firmware R3.0 SI und höher.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
D-LINK DGS31208T - Switch, 48-Port, Gigabit Eth...
1.099,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

xStack Gigabit L2 stackable managed Switch 44x 10/100/1000BASE-T-Anschlüsse4x RJ45-SFP-Kombi 10/100/1000BASE-T/SFP-AnschlüsseSchaltkapazität 136 GBit/sDie Switches der Serie DGS-3120 xStack sind stapelbare Switches mit erweitertem L2-Zugriff, die für die Verbindung von Endbenutzern in einem sicheren KMU- oder Unternehmensnetzwerk entwickelt wurden. Diese Switches unterstützen physisches Stacking, Multicast und verbesserte Sicherheit, was sie zu einer idealen Lösung auf Gigabit-Zugriffsebene macht. Der DGS-3120-48TC bietet 44 10/100/1000 MBit/s Gigabit-Ethernet-Ports und 4 kombinierte 1000BASE-T/SFP Gigabit-Ethernet-Ports. Die Switches sind außerdem mit einem SD-Kartensteckplatz ausgestattet, der es dem Benutzer ermöglicht, Bilder zu booten und Konfigurationsdateien direkt von einer SD-Karte hochzuladen sowie Syslog-Dateien bequem auf der SD-Karte zu speichern.Standard- und erweiterte BilderDie Serie DGS-3120 ist in zwei verschiedene Software-Images eingebettet - das Standard Image (SI) und das Enhanced Image (EI). Das Standard Image bietet anspruchsvolle Funktionen für den Einsatz auf dem Campus oder in Unternehmen. Es umfasst erweiterte Quality of Service (QoS), Traffic Shaping, L2-Multicasting, robuste Sicherheitsfunktionen und IPv6-Funktionen, die sich für IPv6-Netzwerke der nächsten Generation oder Triple-Play-Anwendungen über Metro Ethernet* eignen. Das Enhanced Image unterstützt ERPS, Double VLAN (Q-in-Q), Ethernet OAM, Static Route, IMPB und sFlow.Verbesserte NetzwerkzuverlässigkeitDie DGS-3120-Serie richtet sich an Unternehmen, Universitäten und Kunden, die ein hohes Maß an Netzwerksicherheit und maximaler Betriebszeit benötigen. Sie umfassen auch andere Funktionen, wie z. B. 802.1D Spanning Tree (STP), 802.1w Rapid Spanning Tree (RSTP) und 802.1s Multiple Spanning Tree (MSTP), Loopback-Erkennung (LBD) und Broadcast Storm Control, die die Ausfallsicherheit des Netzwerks verbessern. G.8032 Ethernet Ring Protection Switching (ERPS) minimiert die Wiederherstellungszeit auf 50 ms. Zur Lastverteilung und Redundanzsicherung in einer Switch-Kaskadierungs-/Server-Anschlusskonfiguration bietet die Serie DGS-3120 dynamisches 802.3ad Link Aggregation Port Trunking.Umfassende SicherheitDie Serie DGS-3120 bietet Anwendern die neuesten Sicherheitsfunktionen wie Multi-Layer- und Packet Content Access Control Lists (ACL), Storm Control und IP-MAC-Port Binding (IMPB) mit DHCP-Snooping. Die IP-MAC-Port Binding-Funktion ermöglicht es Administratoren, eine Quell-IP-Adresse mit einer zugehörigen MAC zu verbinden und auch die Port-Nummer zu definieren, um die Benutzerzugriffskontrolle zu verbessern. Mit der DHCP-Snooping-Funktion lernt der Switch automatisch IP/MAC-Paare, indem er DHCP-Pakete ausspioniert und in der IMPB-Whitelist speichert. Darüber hinaus identifiziert und priorisiert die D-Link Safeguard Engine ''CPU-interessierte'' Pakete, um zu verhindern, dass böswilliger Datenverkehr den normalen Netzwerkfluss unterbricht, und um den Switch-Betrieb zu schützen.Identitätsgesteuerte Netzwerk-RichtlinienDie Serie DGS-3120 unterstützt Authentifizierungsmechanismen wie 802.1X, Web-basierte Zugriffskontrolle (WAC) und MAC-basierte Zugriffskontrolle (MAC) für eine strenge Zugriffskontrolle und einfache Bereitstellung. Nach der Authentifizierung können jedem Host individuelle Richtlinien wie VLAN-Mitgliedschaft, QoS-Richtlinien und ACL-Regeln zugewiesen werden. Darüber hinaus unterstützt der Switch auch Microsoft® NAP (Network Access Protection). NAP ist eine Technologie zur Durchsetzung von Richtlinien, die es Kunden ermöglicht, Netzwerkressourcen vor ungesunden Computern zu schützen, indem sie die Einhaltung von Richtlinien zum Netzwerkzustand durchsetzen.Verkehrsmanagement für Triple PlayDie Serie DGS-3120 implementiert eine umfangreiche Reihe von mehrschichtigen QoS/CoS-Funktionen, um sicherzustellen, dass kritischen Netzwerkdiensten wie VoIP, Videokonferenzen, IPTV und IP-Überwachung hohe Priorität eingeräumt wird. Traffic Shaping-Funktionen garantieren die Bandbreite für diese Dienste, wenn das Netzwerk ausgelastet ist. Dank der L2-Multicast-Unterstützung kann der DGS-3120 wachsende IPTV-Bandbreitenanforderungen bewältigen. Host-basiertes IGMP/MLD-Snooping ermöglicht mehrere Multicast-Teilnehmer pro physikalischer Schnittstelle und ISM-VLAN sendet Multicast-Streams in einem Multicast-VLAN, um Bandbreite zu sparen und das Backbone-Netzwerk besser abzusichern. Mit den ISM-VLAN-Profilen können Benutzer die vordefinierten Multicast-Registrierungsinformationen schnell und einfach an die Teilnehmer-Ports binden/ersetzen.Proaktives, effektives Netzwerk-ManagementUm die Service Level Agreements (SLA) von Unternehmenskunden einzuhalten, müssen Service Provider ihre Mean Time to Repair (MTTR) reduzieren und die Serviceverfügbarkeit erhöhen. Ethernet-OAM-Funktionen gehen auf diese Herausforderungen ein und ermöglichen es Service Providern, Carrier-Grade-Dienste anzubieten. Die Serie DGS-3120 unterstützt branchenübliche OAM-Tools, einschließlich IEEE 802.3ah, IEEE802.1ag und ITU-T Y.1731. Connectivity Fault Management (CFM) bietet Tools zur Überwachung und Fehlerbehebung in End-to-End-Ethernet-Netzwerken, mit denen Dienstanbieter die Konnektivität überprüfen, Netzwerkprobleme isolieren und von Netzwerkproblemen betroffene Kunden identifizieren können.IPv6-TechnologieDie Serie DGS-3120 ist vollständig kompatibel mit zukünftigen IPv6-Netzwerken.Sie unterstützt die IPv6-Fernverwaltung über Telnet, HTTP oder SNMP. Zum Aufbau sicherer IPv6-Netzwerke verwendet die Serie DGS-3120 IPv6 ACL-, DHCPv6-Snooping- und Neighbour Discovery (ND)-Snooping-Funktionen, um das Netzwerk vor illegalen IPv6-Clients zu schützen. Die Serie DGS-3120 wurde vom IPv6-Forum, einem weltweiten IPv6-Advocacy-Konsortium, mit dem IPv6 Ready Logo Phase 2 zertifiziert. Das IPv6-Ready-Logo-Programm gewährleistet die Konformität und Interoperabilität von IPv6-Produkten.D-Link Grüne TechnologieD-Link ist bestrebt, die Führung bei der Entwicklung innovativer und energiesparender Technologie zu übernehmen, die keine Einbußen bei der Betriebsleistung oder Funktionalität mit sich bringt. Die Serie DGS-3120 implementiert die D-Link Green Technology, die einen Energiesparmodus, einen intelligenten Lüfter, eine reduzierte Wärmeentwicklung und eine Kabellängenerkennung umfasst. Die Energiesparfunktion schaltet automatisch Ports herunter, die erkannt werden, dass sie keinen Link oder Linkpartner haben. Die Smart Fan-Funktion ermöglicht das automatische Einschalten der eingebauten Lüfter bei einer bestimmten Temperatur, wodurch ein kontinuierlicher, zuverlässiger und umweltfreundlicher Betrieb des Switches gewährleistet wird.VerwaltbarkeitDas Single IP Management (SIM) von D-Link vereinfacht und beschleunigt die Verwaltungsaufgaben und ermöglicht die Konfiguration, Überwachung und Wartung mehrerer Switches von jeder Workstation aus, die einen Webbrowser über eine einzige IP-Adresse ausführt. Dieser virtuelle Stack wird als ein einziges Objekt verwaltet, wobei alle Einheiten über eine IP-Adresse verwaltet werden. Die Serie DGS-3120 unterstützt auch standardbasierte Verwaltungsprotokolle wie SNMP, RMON, Telnet, Konsole, webbasierte GUI und SSH/SSL-Sicherheitsauthentifizierung.* Unterstützt IPv6 in Firmware R3.0 SI und höher.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Grandstream Grandstream GWN-7000 VPN Router
137,37 € *
ggf. zzgl. Versand

Der hoch-performante Multi-WAN Gigabit-Router GWN7000 im Enterprise-Design ist ideal, um große, mittlere und kleine Unternehmen sowie Behörden oder Logistikunternehmen mit einem oder mehreren Standorten mit stabilen und leistungsstarken VPN Anbindungen und zuverlässigen WLAN-Lösungen zu verbinden. Der GWN7000 verfügt über einen integrierten Controller sowie einen Auto-Provisioning-Master für ein einfaches und schnelles Einrichten und Verwalten von bis zu 300+ Access-Points der GWN Serie im Netz. Des Weiteren, stellt er eine sehr hohe Routing- und Switching-Leistung sowie Hardwarebeschleunigte VPN Client/Server Anbindungen bereit.>Highlights:- 7 Gigabit ports (2 WAN + 5 LAN)- Hardware beschleunigtes VPN inkl. PPTP, L2TP/IPSec und OpenVPN- Load-Balancing und Failover- Einfaches, zentrales Monitoring/Verwalten/ Provisionieren über die intuitive Web-Oberfläche- 1 Million Pakete/Sekunde Routing & 10GBit/s kombinierte Switching Leistung- Eingebetteter Provisionierungsmaster- USB Schnittstelle für Drucker, NAS, Daten-Server usw.- 7-Layer Netzwerk/Applikations-Monitoring via DPI- Firewall inkl. NAT, DMZ, Port-Forwarding, SPI und UPnP- Verfügt über integrierten Controller sowie einen Auto-Provisioning-Master - Für einfaches und schnelles Einrichten und Verwalten von bis zu 300+ Access-Points der GWN Serie im Netz> Routereigenschaften- interner Anschluss- WAN Port 10/100/1000Mbps- DHCP-Server integriert- Integrierte Firewall- Network Address Translation (NAT)- Stateful Packet Inspection (SPI)- Telefonie-Funktion (VoIP)- Integrierter Druckserver- Power over Ethernet- VPN-Funktion- DMZ (Demilitarisierte Zone) möglich- IPv6 ready> Anschlüsse- USB- USB-Standard 3.0- Anzahl USB-Anschlüsse: 2> Stromversorgung- Steckernetzgerät- LED Anzeige- Eingangsspannung: 12 V- Strom: 2 mA- Leistungsaufnahme im Betrieb 16 W> Systemanschlüsse- Anzahl Ethernet-Ports 10/100/1000 Mbit/s: 5> Grundeigenschaften- Farbe: Schwarz/Pink- Höhe: 37 mm- Breite: 200 mm- Tiefe: 136 mm- Gewicht: 570 g- Produkttyp: Router> Technische Beschreibung- 802.3at PoE- 8 grünfarbige LED's zur Kontroll- und Statusanzeige- 1x Reset Pinhole- Montage: Im Innenraum, Tisch- oder Wandmontage>QoS- VLAN- TOS- Unterstützung mehrerer Geschwindigkeitsklassen- Portfilterung- IP Adresse- DSCP- Policing>WAN- DHCP- Static IP- PPPoE- Load Balance & Failover- Regelbasiertes Routing>LAN- DHCP Server- DNS Cache- Multiple Zones- VLAN>VPN- Protokolle: PPTP, L2TP/IPSec, OpenVPN-Client, Server oder Pass Through>>Highlights:- 7 Gigabit ports (2 WAN + 5 LAN)- Hardware beschleunigtes VPN inkl. PPTP, L2TP/IPSec und OpenVPN- Load-Balancing und Failover- Einfaches, zentrales Monitoring/Verwalten/ Provisionieren über die intuitive Web-Oberfläche- 1 Million Pakete/Sekunde Routing & 10GBit/s kombinierte Switching Leistung- Eingebetteter Provisionierungsmaster- USB Schnittstelle für Drucker, NAS, Daten-Server usw.- 7-Layer Netzwerk/Applikations-Monitoring via DPI- Firewall inkl. NAT, DMZ, Port-Forwarding, SPI und UPnP- Verfügt über integrierten Controller sowie einen Auto-Provisioning-Master - Für einfaches und schnelles Einrichten und Verwalten von bis zu 300+ Access-Points der GWN Serie im Netz> Routereigenschaften- interner Anschluss- WAN Port 10/100/1000Mbps- DHCP-Server integriert- Integrierte Firewall- Network Address Translation (NAT)- Stateful Packet Inspection (SPI)- Telefonie-Funktion (VoIP)- Integrierter Druckserver- Power over Ethernet- VPN-Funktion- DMZ (Demilitarisierte Zone) möglich- IPv6 ready> Anschlüsse- USB- USB-Standard 3.0- Anzahl USB-Anschlüsse: 2> Stromversorgung- Steckernetzgerät- LED Anzeige- Eingangsspannung: 12 V- Strom: 2 mA- Leistungsaufnahme im Betrieb 16 W> Systemanschlüsse- Anzahl Ethernet-Ports 10/100/1000 Mbit/s: 5> Grundeigenschaften- Farbe: Schwarz/Pink- Höhe: 37 mm- Breite: 200 mm- Tiefe: 136 mm- Gewicht: 570 g- Produkttyp: Router> Technische Beschreibung- 802.3at PoE- 8 grünfarbige LED's zur Kontroll- und Statusanzeige- 1x Reset Pinhole- Montage: Im Innenraum, Tisch- oder Wandmontage>QoS- VLAN- TOS- Unterstützung mehrerer Geschwindigkeitsklassen- Portfilterung- IP Adresse- DSCP- Policing>WAN- DHCP- Static IP- PPPoE- Load Balance & Failover- Regelbasiertes Routing>LAN- DHCP Server- DNS Cache- Multiple Zones- VLAN>VPN- Protokolle: PPTP, L2TP/IPSec, OpenVPN-Client, Server oder Pass Through>Lieferumfang- Grandstream GWN7000 VPN Router- 12 V/2 A Netzteil- Kurz-Installationsanleitung- GPL Lizenz

Anbieter: mcbuero
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
D-LINK DGS31204P - Switch, 24-Port, Gigabit Eth...
1.029,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

xStack Gigabit L2 stackable managed Switch20x 10/100/1000BASE-T-Anschlüsse4x Combo 10/100/1000BASE-T/SFP-AnschlüsseVermittlungskapazität 88 GBit/sPoE-Budget 370 WattDie Switches der Serie DGS-3120 xStack sind stapelbare Switches mit erweitertem L2-Zugriff, die für die Verbindung von Endbenutzern in einem sicheren KMU- oder Unternehmensnetzwerk entwickelt wurden. Diese Switches unterstützen physisches Stacking, Multicast und verbesserte Sicherheit, was sie zu einer idealen Lösung auf Gigabit-Zugriffsebene macht.Der DGS-3120-24PC bietet 24 10/100/1000 MBit/s PoE-Gigabit-Ethernet-Ports und 4 kombinierte 1000BASE-T/SFP-Gigabit-Ethernet-Ports. Jeder 10/100/1000 MBit/s-Port des DGS-3120-24PC unterstützt die Standards 802.3af und 802.3at Power over Ethernet. Das Standard-Leistungsbudget für diese Modelle beträgt 370 Watt. Die Switches sind zudem mit einem SD-Karten-Steckplatz ausgestattet, der es dem Benutzer ermöglicht, Bilder zu booten und Konfigurationsdateien direkt von einer SD-Karte hochzuladen sowie Syslog-Dateien bequem auf der SD-Karte zu speichern.Standard- und erweiterte BilderDie Serie DGS-3120 ist in zwei verschiedene Software-Images eingebettet - das Standard Image (SI) und das Enhanced Image (EI). Das Standard Image bietet anspruchsvolle Funktionen für den Einsatz auf dem Campus oder in Unternehmen. Es umfasst erweiterte Quality of Service (QoS), Traffic Shaping, L2-Multicasting, robuste Sicherheitsfunktionen und IPv6-Funktionen, die sich für IPv6-Netzwerke der nächsten Generation oder Triple-Play-Anwendungen über Metro Ethernet* eignen. Das Enhanced Image unterstützt ERPS, Double VLAN (Q-in-Q), Ethernet OAM, Static Route, IMPB und sFlow.Verbesserte NetzwerkzuverlässigkeitDie DGS-3120-Serie richtet sich an Unternehmen, Universitäten und Kunden, die ein hohes Maß an Netzwerksicherheit und maximaler Betriebszeit benötigen. Sie umfassen auch andere Funktionen, wie z. B. 802.1D Spanning Tree (STP), 802.1w Rapid Spanning Tree (RSTP) und 802.1s Multiple Spanning Tree (MSTP), Loopback-Erkennung (LBD) und Broadcast Storm Control, die die Ausfallsicherheit des Netzwerks verbessern. G.8032 Ethernet Ring Protection Switching (ERPS) minimiert die Wiederherstellungszeit auf 50 ms. Zur Lastverteilung und Redundanzsicherung in einer Switch-Kaskadierungs-/Server-Anschlusskonfiguration bietet die Serie DGS-3120 dynamisches 802.3ad Link Aggregation Port Trunking.Umfassende SicherheitDie Serie DGS-3120 bietet Anwendern die neuesten Sicherheitsfunktionen wie Multi-Layer- und Packet Content Access Control Lists (ACL), Storm Control und IP-MAC-Port Binding (IMPB) mit DHCP-Snooping. Die IP-MAC-Port Binding-Funktion ermöglicht es Administratoren, eine Quell-IP-Adresse mit einer zugehörigen MAC zu verbinden und auch die Port-Nummer zu definieren, um die Benutzerzugriffskontrolle zu verbessern. Mit der DHCP-Snooping-Funktion lernt der Switch automatisch IP/MAC-Paare, indem er DHCP-Pakete ausspioniert und in der IMPB-Whitelist speichert. Darüber hinaus identifiziert und priorisiert die D-Link Safeguard Engine ''CPU-interessierte'' Pakete, um zu verhindern, dass böswilliger Datenverkehr den normalen Netzwerkfluss unterbricht, und um den Switch-Betrieb zu schützen.Identitätsgesteuerte Netzwerk-RichtlinienDie Serie DGS-3120 unterstützt Authentifizierungsmechanismen wie 802.1X, Web-basierte Zugriffskontrolle (WAC) und MAC-basierte Zugriffskontrolle (MAC) für eine strenge Zugriffskontrolle und einfache Bereitstellung. Nach der Authentifizierung können jedem Host individuelle Richtlinien wie VLAN-Mitgliedschaft, QoS-Richtlinien und ACL-Regeln zugewiesen werden. Darüber hinaus unterstützt der Switch auch Microsoft® NAP (Network Access Protection). NAP ist eine Technologie zur Durchsetzung von Richtlinien, die es Kunden ermöglicht, Netzwerkressourcen vor ungesunden Computern zu schützen, indem sie die Einhaltung von Richtlinien zum Netzwerkzustand durchsetzen.Verkehrsmanagement für Triple PlayDie Serie DGS-3120 implementiert eine umfangreiche Reihe von mehrschichtigen QoS/CoS-Funktionen, um sicherzustellen, dass kritischen Netzwerkdiensten wie VoIP, Videokonferenzen, IPTV und IP-Überwachung hohe Priorität eingeräumt wird. Traffic Shaping-Funktionen garantieren die Bandbreite für diese Dienste, wenn das Netzwerk ausgelastet ist. Dank der L2-Multicast-Unterstützung kann der DGS-3120 wachsende IPTV-Bandbreitenanforderungen bewältigen. Host-basiertes IGMP/MLD-Snooping ermöglicht mehrere Multicast-Teilnehmer pro physikalischer Schnittstelle und ISM-VLAN sendet Multicast-Streams in einem Multicast-VLAN, um Bandbreite zu sparen und das Backbone-Netzwerk besser abzusichern. Mit den ISM-VLAN-Profilen können Benutzer die vordefinierten Multicast-Registrierungsinformationen schnell und einfach an die Teilnehmer-Ports binden/ersetzen.Proaktives, effektives Netzwerk-ManagementUm die Service Level Agreements (SLA) von Unternehmenskunden einzuhalten, müssen Service Provider ihre Mean Time to Repair (MTTR) reduzieren und die Serviceverfügbarkeit erhöhen. Ethernet-OAM-Funktionen gehen auf diese Herausforderungen ein und ermöglichen es Service Providern, Carrier-Grade-Dienste anzubieten. Die Serie DGS-3120 unterstützt branchenübliche OAM-Tools, einschließlich IEEE 802.3ah, IEEE802.1ag und ITU-T Y.1731. Connectivity Fault Management (CFM) bietet Tools zur Überwachung und Fehlerbehebung in End-to-End-Ethernet-Netzwerken, mit denen Dienstanbieter die Konnektivität überprüfen, Netzwerkprobleme isolieren und von Netzwerkproblemen betroffene Kunden identifizieren können.IPv6-TechnologieDie Serie DGS-3120 ist vollständig kompatibel mit zukünftigen IPv6-Netzwerken. Sie unterstützt die IPv6-Fernverwaltung über Telnet, HTTP oder SNMP. Zum Aufbau sicherer IPv6-Netzwerke verwendet die Serie DGS-3120 IPv6 ACL-, DHCPv6-Snooping- und Neighbour Discovery (ND)-Snooping-Funktionen, um das Netzwerk vor illegalen IPv6-Clients zu schützen. Die Serie DGS-3120 wurde vom IPv6-Forum, einem weltweiten IPv6-Advocacy-Konsortium, mit dem IPv6 Ready Logo Phase 2 zertifiziert. Das IPv6-Ready-Logo-Programm gewährleistet die Konformität und Interoperabilität von IPv6-Produkten.D-Link Grüne TechnologieD-Link ist bestrebt, die Führung bei der Entwicklung innovativer und energiesparender Technologie zu übernehmen, die keine Einbußen bei der Betriebsleistung oder Funktionalität mit sich bringt. Die Serie DGS-3120 implementiert die D-Link Green Technology, die einen Energiesparmodus, einen intelligenten Lüfter, eine reduzierte Wärmeentwicklung und eine Kabellängenerkennung umfasst. Die Energiesparfunktion schaltet automatisch Ports herunter, die erkannt werden, dass sie keinen Link oder Linkpartner haben. Die Smart Fan-Funktion ermöglicht das automatische Einschalten der eingebauten Lüfter bei einer bestimmten Temperatur, wodurch ein kontinuierlicher, zuverlässiger und umweltfreundlicher Betrieb des Switches gewährleistet wird.VerwaltbarkeitDas Single IP Management (SIM) von D-Link vereinfacht und beschleunigt die Verwaltungsaufgaben und ermöglicht die Konfiguration, Überwachung und Wartung mehrerer Switches von jeder Workstation aus, die einen Webbrowser über eine einzige IP-Adresse ausführt. Dieser virtuelle Stack wird als ein einziges Objekt verwaltet, wobei alle Einheiten über eine IP-Adresse verwaltet werden. Die Serie DGS-3120 unterstützt auch standardbasierte Verwaltungsprotokolle wie SNMP, RMON, Telnet, Konsole, webbasierte GUI und SSH/SSL-Sicherheitsauthentifizierung.* Unterstützt IPv6 in Firmware R3.0 SI und höher.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
QNAP QGD-1600P4G - Switch, 16-Port, Gigabit Eth...
769,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

4 x RJ45 Gigabit 802.3bt 60 Watt PoE Ports, 10 x RJ45 Gigabit 802.3at 30 Watt PoE Ports, 2 x RJ45/SFP Gigabit 802.3at 30 Watt PoE Ports; Intel® Celeron® J4115 Quad-Core 1,8 GHz Prozessor (Turbo bis zu 2,5 GHz), 4 GB DDR4 RAMDie weltweit erste intelligente PoE-Edge-Switch-Serie, die QTS ausführt und das Hosten von virtuellen Maschinen (Virtual Machines, VMs) unterstützt, sodass Ihre Netzwerkanforderungen durch vielseitige Anwendungen erfüllt werden können.Der QGD-1600P von QNAP ist der weltweit erste PoE-verwaltete Switch, der Virtual Machines (VMs) unterstützt. Dieser bietet 4-Port-Gigabit-PoE mit 60 Watt und 12-Port-Gigabit-PoE mit 30 Watt (mit zwei PoE / SFP-Combo-Ports) für eine hochflexible Bereitstellung der Netzwerkumgebung. Bei einem Dual-CPU-Design bietet das QGD-1600P sowohl Layer-2-Verwaltungsfunktionen für VM- als auch für QTS-Anwendungen. Das QGD-1600P verfügt auch über Software-Defined Networking (SDN), mit dem es als NAS, NVR, Router, Firewall und AP-Controller für IP-Überwachung, Netzwerksicherheit, Speichererweiterung und Wireless LAN-Verwaltungsanwendungen eingesetzt werden kann. Mit der Guardian Serie steht KMUs daher eine kostenoptimierte und zentral verwaltete LAN Bereitstellungslösung zur Verfügung. QGD-1600P entspricht den neuesten IEEE 802.3bt PoE++ - und IEEE 802.3at PoE+ -Standards und bietet 4-Port-Gigabit-PoE-Funktionen mit 60 Watt und 12 Ports mit 30 Watt. QGD-1600P kann ein Gesamtleistungsbudget von 370 Watt bereitstellen, um die Anforderungen von Hochleistungsgeräten (PDs) zu erfüllen. Der QGD-1600P bietet umfassende Layer-2 Verwaltungsfunktionen wie VLAN, LACP, QoS IGMP Snooping und Wake-on-LAN für IT-Administratoren zur effizienten Steuerung der Netzwerkbandbreite und Erhöhung der Sicherheit über die benutzerfreundliche Switch Verwaltungsweboberfläche.Der QuNetSwitch bietet eine benutzerfreundliche Weboberfläche, mit der IT-Administratoren Layer 2- und PoE-Netzwerke effizient steuern können. Darüber hinaus zeigen das Overview-Dashboard und die grafische Statistikanalyse IT-Administratoren alle Switch-Informationen und Pored Devices auf einen Blick, sodass die zentrale Verwaltung von Hochleistungsgeräten intuitiv und einfach gestaltet ist.Unterstützt bis zu zwei SATA-Laufwerke.Die PCIe Erweiterbarkeit ermöglicht 10GbE Netzwerkkarten, QM2 Dual-Port M.2 SSD/10GbE Karten, USB 3.1 Gen 2 (10Gbps) Karten oder WLAN-Adapter.Hosten Sie containerisierte Anwendungen und virtuelle Maschinen mit verschiedenen Betriebssystemen. Installieren Sie flexibel virtuelle Router-, Firewall- oder WLAN Verwaltungssoftware für verschiedene Netzwerkverwaltungsanwendungen.Der QGD-1600P ist ein hybrider PoE-Switch / NAS, der NVR-, Router- und AP-Controller-Funktionen ermöglicht und mit einer vorinstallierten Software geliefert wird, um alle SMB-Netzwerkanforderungen zu erfüllen. Der PoE-Switch kann Ihrem Unternehmen dabei helfen, die digitale Transformation einzuleiten, indem er Edge-Geräte intelligent macht.Hohe PoE Fähigkeit- bis zu 60WDer QGD-1600P entspricht den neuesten IEEE 802.3bt PoE++ und IEEE 802.3at PoE+ Standards und bietet 4-Port 60 Watt und 12-Port 30 Watt Gigabit PoE Fähigkeit. Der QGD-1600P kann ein Gesamtleistungsbudget von 370 Watt bereitstellen, um die Anforderungen vieler Hochleistungsgeräte (PDs) wie IP-Kameras, drahtlose APs, IP-Telefone, LED-Leuchten und Digital Signage zu erfüllen. Intelligente PoE Funktionen für eine effiziente, zentrale PD VerwaltungDer QGD-1600P unterstützt intelligente PoE-Verwaltungsfunktionen, einschließlich Zeitplanung, Priorisierung der Stromversorgung sowie Aktivierung und Deaktivierung der Stromversorgung. Sie können den Netzwerkverbindungsstatus und den Stromverbrauch von PDs in Echtzeit abrufen und PDs gleichzeitig konfigurieren, um ein energiesparendes PoE-Netzwerk zu fördern. Umfangreiche Layer 2 VerwaltungsfunktionenDas QGD-1600P bietet umfassende Layer-2-Verwaltungsfunktionen wie VLAN, LACP und LLDP, mit denen Sie das Netzwerk durch IP-Gruppierung und Bandbreitenverwaltung effizient steuern können. Der QGD-1600P verfügt auch über leistungsstarke Sicherheitsfunktionen wie IGMP Snooping, statischer MAC, QoS und Wake-on-LAN, die sich für einfache Netzwerkumgebungen und einfache Bereitstellung eignen. Port VerwaltungPort StatusPort StatistikenPort KonfigurationJumbo Frame UnterstützungIEEE 802.3x FlusskontrolleAutomatische Aushandlung von Geschwindigkeits- und Duplex-ModusVLANVLAN-KonfigurationPortbasiertes privates VLANIEEE 802.1Q-basiertes VLANPort-TrunkingPort-TrunkingLACP GruppenQoSBandbreitenkontrolleTraffic KlassifizierungIGMPIGMP Snooping v2/v3SicherheitZugriffskontrolllisten (ACL): ACL durch IP-Adresse, ACL durch MACStatische MAC AdresseRatenlimitsVerwaltungLink Layer Discovery Protocol (LLDP): LLDP Remote GerätSchnittstellen: Web UI, Telnet, Kommandozeile (CLI)SNTP, DNS, DHCP Client EintragErweiterte ApplikationenPort-SpiegelungSchleifenschutz zur Vermeidung von SendeschleifenWake-on-LANDual-System von Switch & NAS für optimale LeistungDas QGD-1600P bietet Dual-System-Design, Multi-Port-Fähigkeit und erweiterbare Architektur und ermöglicht so eine optimale Übertragung und Flexibilität, um die Geschäftsanforderungen hinsichtlich Leistung und Anwendungsdiversifikation zu erfüllen.4x Gigabit 802.3bt PoE++ PortsLiefert bis zu 60 Watt pro Port, um die Anforderungen von Hochleistungsgeräten (PDs) wie LED-Leuchten, digitaler Beschilderung und PTZ IP-Kameras zu erfüllen.12x Gigabit 802.3at PoE+ PortsLiefert bis zu 30 Watt pro Port, um die Anforderungen von Geräten mit Stromversorgung (PDs), wie beispielsweise drahtlose APs und IP-Telefone, zu erfüllen.2x Gigabit 802.3at PoE+ / SFP Kombi-PortsDie 12 802.3at PoE+ Ports enthalten 2 RJ45/SFP Kombi-Ports, um Netzwerkgeräten mehr Flexibilität bei der Bereitstellung zu bieten.RJ45 Host SchnittstellenportDer IT-Administrator kann sich über die unabhängige Hostschnittstelle am QTS System anmelden, um den Switch ohne Beeinträchtigung des Betriebs zu verwalten.LCD-Monitor und SteuertastenDer LCD Monitor zeigt IP- und Firmware-Informationen des Switch und QTS Systems in Echtzeit an, um Ihnen zu helfen, den Netzwerkstatus zu verstehen. Mit den Steuertasten können Sie das System direkt konfigurieren und neu starten.HDMI 2.0 PortDer QGD kann über den HDMI 2.0 Port an einen externen Monitor angeschlossen werden, um Überwachungsvideos in Echtzeit anzuzeigen.Mehrere USB 2.0 und 3.0 PortsZwei USB 2.0-Ports und ein USB 3.0-Port ermöglichen den Anschluss an externe Festplatten, Drucker und USV.Intel® Celeron® ProzessorLeistungsstarker Intel® Celeron® J4115 Quad Core 1,8 GHz Prozessor (Turbo bis zu 2,5 GHz)2x 2,5” SATA 6Gb/s SSD/HDD PortsIntegrierte 2x 2,5'' SATA SSD/HDD Steckplätze bieten sicheren Speicherplatz für Anwendungsdaten.2x PCIe Gen2 ErweiterungssteckplätzeUnterstützt 10GbE Netzwerkkarten, QM2 Karten, USB 3.1 Gen 2 (10Gbps) Erweiterungskarten und WLAN Adapter für ein größeres Anwendungspotenzial.SystemlüfterÜberwacht die Systemtemperaturen und passt die Lüfterdrehzahlen automatisch an.Netzteil418W Netzteile sorgen für eine kontinuierliche Systemverfügbarkeit.Unabhängige QSS/QTS Reset-Tasten und LED-AnzeigenSie können den Schalter und QTS separat über die unabhängigen Reset-Tasten zurücksetzen, um sicherzustellen, dass die PoE Spannungsversorgung beim Zurücksetzen von QTS stabil ist, oder den kontinuierlichen Betrieb der VMs in QTS beim Zurücksetzen des QSS zu gewährleisten. Sie können den Status von QTS/QSS Systemen, Festplatten, PoE und System LÜFTER über die LED-Anzeigen leicht einsehen.Unabhängiger QTS Host NetzschalterBeim Herunterfahren des QTS über den unabhängigen QTS Host Netzschalter kann der Switch weiterhin eine Datenübertragung im LAN Netzwerk anbieten und einen unterbrechungsfreien Betrieb gewährleisten, ohne vom QTS Status betroffen zu sein.Der erste PoE Switch mit VM UnterstützungDer QGD-1600P ist der weltweit erste PoE-Switch mit integriertem QTS-Betriebssystem für VM-, Container- und andere Cloud-Anwendungen, der vielfältige Netzwerk- und Speicherlösungen ermöglicht. Neben QVR Pro, VJBOD und anderen vielfältigen Speicheranwendungen unterstützt das QTS App Center auch VMs zum Ausführen vieler Open-Source-Softwareanwendungen, einschließlich MikroTik® RouterOS, OpenWrt, pfSense® und Ubiquiti® UniFi®. Das QGD-1600P ist in öffentliche Cloud-Dienste integriert und erfüllt die Anforderungen verschiedener Anwendungen in den Bereichen IP-Überwachung, Speichererweiterung, Netzwerksicherheit und WLAN-Verwaltung. Das Dual CPU Design des QGD-1600P ermöglicht es Ihnen, die Netzwerkverwaltungsschnittstellen von QSS (QNAP Switch System) und QTS unabhängig voneinander auszuführen. Der #QGD-1600P## bietet eine benutzerfreundliche Weboberfläche, QuNetSwitch, die KMUs bei der einfachen Bereitstellung einer flexiblen und sicheren IT-Infrastruktur unterstützt.QTS und QSS können unabhängig voneinander arbeiten, ohne sich gegenseitig zu stören, um einen kontinuierlichen Betrieb zu gewährleisten. Beim Neustart des QTS wird beispielsweise die QSS PoE Stromversorgung nicht unterbrochen; beim Neustart des QSS laufen die VMs auf QTS weiter.QuNetSwitch: Benutzerfreundliche Switch VerwaltungssoftwareNeben QNAP Switch System (QSS) bietet QGD-1600P auch QuNetSwitch (über QTS), eine benutzerfreundliche Webinterface-Verwaltungssoftware, mit der IT-Administratoren das Layer 2-Management und PoE-Netzwerke effizient steuern können. Das Übersichts-Dashboard und der Analysebereich für grafische Statistiken zeigen alle Informationen über den Switch und die PDs auf einen Blick an, sodass Administratoren die zentrale Verwaltung überlasteter Geräte intuitiv und einfach gestalten können.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
QNAP QGD-1600P8G - Switch, 16-Port, Gigabit Eth...
869,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

4 x RJ45 Gigabit 802.3bt 60 Watt PoE Ports, 10 x RJ45 Gigabit 802.3at 30 Watt PoE Ports, 2 x RJ45/SFP Gigabit 802.3at 30 Watt PoE Ports; Intel® Celeron® J4115 Quad-Core 1,8 GHz Prozessor (Turbo bis zu 2,5 GHz), 8 GB DDR4 RAMDie weltweit erste intelligente PoE-Edge-Switch-Serie, die QTS ausführt und das Hosten von virtuellen Maschinen (Virtual Machines, VMs) unterstützt, sodass Ihre Netzwerkanforderungen durch vielseitige Anwendungen erfüllt werden können.Der QGD-1600P von QNAP ist der weltweit erste PoE-verwaltete Switch, der Virtual Machines (VMs) unterstützt. Dieser bietet 4-Port-Gigabit-PoE mit 60 Watt und 12-Port-Gigabit-PoE mit 30 Watt (mit zwei PoE / SFP-Combo-Ports) für eine hochflexible Bereitstellung der Netzwerkumgebung. Bei einem Dual-CPU-Design bietet das QGD-1600P sowohl Layer-2-Verwaltungsfunktionen für VM- als auch für QTS-Anwendungen. Das QGD-1600P verfügt auch über Software-Defined Networking (SDN), mit dem es als NAS, NVR, Router, Firewall und AP-Controller für IP-Überwachung, Netzwerksicherheit, Speichererweiterung und Wireless LAN-Verwaltungsanwendungen eingesetzt werden kann. Mit der Guardian Serie steht KMUs daher eine kostenoptimierte und zentral verwaltete LAN Bereitstellungslösung zur Verfügung. QGD-1600P entspricht den neuesten IEEE 802.3bt PoE++ - und IEEE 802.3at PoE+ -Standards und bietet 4-Port-Gigabit-PoE-Funktionen mit 60 Watt und 12 Ports mit 30 Watt. QGD-1600P kann ein Gesamtleistungsbudget von 370 Watt bereitstellen, um die Anforderungen von Hochleistungsgeräten (PDs) zu erfüllen. Der QGD-1600P bietet umfassende Layer-2 Verwaltungsfunktionen wie VLAN, LACP, QoS IGMP Snooping und Wake-on-LAN für IT-Administratoren zur effizienten Steuerung der Netzwerkbandbreite und Erhöhung der Sicherheit über die benutzerfreundliche Switch Verwaltungsweboberfläche.Der QuNetSwitch bietet eine benutzerfreundliche Weboberfläche, mit der IT-Administratoren Layer 2- und PoE-Netzwerke effizient steuern können. Darüber hinaus zeigen das Overview-Dashboard und die grafische Statistikanalyse IT-Administratoren alle Switch-Informationen und Pored Devices auf einen Blick, sodass die zentrale Verwaltung von Hochleistungsgeräten intuitiv und einfach gestaltet ist.Unterstützt bis zu zwei SATA-Laufwerke.Die PCIe Erweiterbarkeit ermöglicht 10GbE Netzwerkkarten, QM2 Dual-Port M.2 SSD/10GbE Karten, USB 3.1 Gen 2 (10Gbps) Karten oder WLAN-Adapter.Hosten Sie containerisierte Anwendungen und virtuelle Maschinen mit verschiedenen Betriebssystemen. Installieren Sie flexibel virtuelle Router-, Firewall- oder WLAN Verwaltungssoftware für verschiedene Netzwerkverwaltungsanwendungen.Der QGD-1600P ist ein hybrider PoE-Switch / NAS, der NVR-, Router- und AP-Controller-Funktionen ermöglicht und mit einer vorinstallierten Software geliefert wird, um alle SMB-Netzwerkanforderungen zu erfüllen. Der PoE-Switch kann Ihrem Unternehmen dabei helfen, die digitale Transformation einzuleiten, indem er Edge-Geräte intelligent macht.Hohe PoE Fähigkeit- bis zu 60WDer QGD-1600P entspricht den neuesten IEEE 802.3bt PoE++ und IEEE 802.3at PoE+ Standards und bietet 4-Port 60 Watt und 12-Port 30 Watt Gigabit PoE Fähigkeit. Der QGD-1600P kann ein Gesamtleistungsbudget von 370 Watt bereitstellen, um die Anforderungen vieler Hochleistungsgeräte (PDs) wie IP-Kameras, drahtlose APs, IP-Telefone, LED-Leuchten und Digital Signage zu erfüllen. Intelligente PoE Funktionen für eine effiziente, zentrale PD VerwaltungDer QGD-1600P unterstützt intelligente PoE-Verwaltungsfunktionen, einschließlich Zeitplanung, Priorisierung der Stromversorgung sowie Aktivierung und Deaktivierung der Stromversorgung. Sie können den Netzwerkverbindungsstatus und den Stromverbrauch von PDs in Echtzeit abrufen und PDs gleichzeitig konfigurieren, um ein energiesparendes PoE-Netzwerk zu fördern. Umfangreiche Layer 2 VerwaltungsfunktionenDas QGD-1600P bietet umfassende Layer-2-Verwaltungsfunktionen wie VLAN, LACP und LLDP, mit denen Sie das Netzwerk durch IP-Gruppierung und Bandbreitenverwaltung effizient steuern können. Der QGD-1600P verfügt auch über leistungsstarke Sicherheitsfunktionen wie IGMP Snooping, statischer MAC, QoS und Wake-on-LAN, die sich für einfache Netzwerkumgebungen und einfache Bereitstellung eignen. Port VerwaltungPort StatusPort StatistikenPort KonfigurationJumbo Frame UnterstützungIEEE 802.3x FlusskontrolleAutomatische Aushandlung von Geschwindigkeits- und Duplex-ModusVLANVLAN-KonfigurationPortbasiertes privates VLANIEEE 802.1Q-basiertes VLANPort-TrunkingPort-TrunkingLACP GruppenQoSBandbreitenkontrolleTraffic KlassifizierungIGMPIGMP Snooping v2/v3SicherheitZugriffskontrolllisten (ACL): ACL durch IP-Adresse, ACL durch MACStatische MAC AdresseRatenlimitsVerwaltungLink Layer Discovery Protocol (LLDP): LLDP Remote GerätSchnittstellen: Web UI, Telnet, Kommandozeile (CLI)SNTP, DNS, DHCP Client EintragErweiterte ApplikationenPort-SpiegelungSchleifenschutz zur Vermeidung von SendeschleifenWake-on-LANDual-System von Switch & NAS für optimale LeistungDas QGD-1600P bietet Dual-System-Design, Multi-Port-Fähigkeit und erweiterbare Architektur und ermöglicht so eine optimale Übertragung und Flexibilität, um die Geschäftsanforderungen hinsichtlich Leistung und Anwendungsdiversifikation zu erfüllen.4x Gigabit 802.3bt PoE++ PortsLiefert bis zu 60 Watt pro Port, um die Anforderungen von Hochleistungsgeräten (PDs) wie LED-Leuchten, digitaler Beschilderung und PTZ IP-Kameras zu erfüllen.12x Gigabit 802.3at PoE+ PortsLiefert bis zu 30 Watt pro Port, um die Anforderungen von Geräten mit Stromversorgung (PDs), wie beispielsweise drahtlose APs und IP-Telefone, zu erfüllen.2x Gigabit 802.3at PoE+ / SFP Kombi-PortsDie 12 802.3at PoE+ Ports enthalten 2 RJ45/SFP Kombi-Ports, um Netzwerkgeräten mehr Flexibilität bei der Bereitstellung zu bieten.RJ45 Host SchnittstellenportDer IT-Administrator kann sich über die unabhängige Hostschnittstelle am QTS System anmelden, um den Switch ohne Beeinträchtigung des Betriebs zu verwalten.LCD-Monitor und SteuertastenDer LCD Monitor zeigt IP- und Firmware-Informationen des Switch und QTS Systems in Echtzeit an, um Ihnen zu helfen, den Netzwerkstatus zu verstehen. Mit den Steuertasten können Sie das System direkt konfigurieren und neu starten.HDMI 2.0 PortDer QGD kann über den HDMI 2.0 Port an einen externen Monitor angeschlossen werden, um Überwachungsvideos in Echtzeit anzuzeigen.Mehrere USB 2.0 und 3.0 PortsZwei USB 2.0-Ports und ein USB 3.0-Port ermöglichen den Anschluss an externe Festplatten, Drucker und USV.Intel® Celeron® ProzessorLeistungsstarker Intel® Celeron® J4115 Quad Core 1,8 GHz Prozessor (Turbo bis zu 2,5 GHz)2x 2,5” SATA 6Gb/s SSD/HDD PortsIntegrierte 2x 2,5'' SATA SSD/HDD Steckplätze bieten sicheren Speicherplatz für Anwendungsdaten.2x PCIe Gen2 ErweiterungssteckplätzeUnterstützt 10GbE Netzwerkkarten, QM2 Karten, USB 3.1 Gen 2 (10Gbps) Erweiterungskarten und WLAN Adapter für ein größeres Anwendungspotenzial.SystemlüfterÜberwacht die Systemtemperaturen und passt die Lüfterdrehzahlen automatisch an.Netzteil418W Netzteile sorgen für eine kontinuierliche Systemverfügbarkeit.Unabhängige QSS/QTS Reset-Tasten und LED-AnzeigenSie können den Schalter und QTS separat über die unabhängigen Reset-Tasten zurücksetzen, um sicherzustellen, dass die PoE Spannungsversorgung beim Zurücksetzen von QTS stabil ist, oder den kontinuierlichen Betrieb der VMs in QTS beim Zurücksetzen des QSS zu gewährleisten. Sie können den Status von QTS/QSS Systemen, Festplatten, PoE und System LÜFTER über die LED-Anzeigen leicht einsehen.Unabhängiger QTS Host NetzschalterBeim Herunterfahren des QTS über den unabhängigen QTS Host Netzschalter kann der Switch weiterhin eine Datenübertragung im LAN Netzwerk anbieten und einen unterbrechungsfreien Betrieb gewährleisten, ohne vom QTS Status betroffen zu sein.Der erste PoE Switch mit VM UnterstützungDer QGD-1600P ist der weltweit erste PoE-Switch mit integriertem QTS-Betriebssystem für VM-, Container- und andere Cloud-Anwendungen, der vielfältige Netzwerk- und Speicherlösungen ermöglicht. Neben QVR Pro, VJBOD und anderen vielfältigen Speicheranwendungen unterstützt das QTS App Center auch VMs zum Ausführen vieler Open-Source-Softwareanwendungen, einschließlich MikroTik® RouterOS, OpenWrt, pfSense® und Ubiquiti® UniFi®. Das QGD-1600P ist in öffentliche Cloud-Dienste integriert und erfüllt die Anforderungen verschiedener Anwendungen in den Bereichen IP-Überwachung, Speichererweiterung, Netzwerksicherheit und WLAN-Verwaltung. Das Dual CPU Design des QGD-1600P ermöglicht es Ihnen, die Netzwerkverwaltungsschnittstellen von QSS (QNAP Switch System) und QTS unabhängig voneinander auszuführen. Der #QGD-1600P## bietet eine benutzerfreundliche Weboberfläche, QuNetSwitch, die KMUs bei der einfachen Bereitstellung einer flexiblen und sicheren IT-Infrastruktur unterstützt.QTS und QSS können unabhängig voneinander arbeiten, ohne sich gegenseitig zu stören, um einen kontinuierlichen Betrieb zu gewährleisten. Beim Neustart des QTS wird beispielsweise die QSS PoE Stromversorgung nicht unterbrochen; beim Neustart des QSS laufen die VMs auf QTS weiter.QuNetSwitch: Benutzerfreundliche Switch VerwaltungssoftwareNeben QNAP Switch System (QSS) bietet QGD-1600P auch QuNetSwitch (über QTS), eine benutzerfreundliche Webinterface-Verwaltungssoftware, mit der IT-Administratoren das Layer 2-Management und PoE-Netzwerke effizient steuern können. Das Übersichts-Dashboard und der Analysebereich für grafische Statistiken zeigen alle Informationen über den Switch und die PDs auf einen Blick an, sodass Administratoren die zentrale Verwaltung überlasteter Geräte intuitiv und einfach gestalten können.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
DELL N3024EP Managed L3 Gigabit Ethernet (10/10...
1.755,83 € *
ggf. zzgl. Versand

Modernisieren Sie Ihr NetzwerknDie N3000 Serie umfasst GbE-Switches mit hoher Verfügbarkeit mit einfach zu verwaltenden Lösungen, die Folgendes bieten:n- MLAG für Loop-freie Multipath-Redundanz ohne Spanning Tree für eine volle Bandbreitennutzung und hohe Verfügbarkeitn- Höhere Kompatibilität durch Schnittstellen zu Cisco Rapid Per VLAN Spanning Tree (RPVST+) und zu Geräten mit Cisco Discovery Protocol (CDP)n- Hohe Flexibilität dank Geräteintegration mit den neuesten auf offenen Standards basierenden Protokollenn- Erweitertes IPv4- und IPv6-Layer-3-Routing-, Sicherheits- und Skalierbarkeitsfunktionenn- Nutzen Sie die Plug-&-Play-Konfiguration mit Dell EqualLogic iSCSI-Storage-Arrays. Die iSCSI-Einrichtung mit einem Befehl erleichtert die aus mehreren Schritten bestehende Konfiguration sowie mögliche Konfigurationsfehler.n- Unterstützung der vollen Bandbreite für Wave 2 Wireless-Zugriffspunkte mit 2,5/5-GbE-Ports auf dem N3132PX-ONnnnSaubere Stromversorgung für Netzwerkgeräte mit Support für PoE 60 W und PoE+nDie Dell Networking N3000 Serie beinhaltet Optionen für bis zu 48 Ports mit Power-over-Ethernet Plus (PoE+) ohne externe Stromversorgung. N3024EP-ON und N3048EP-ON können bis zu 12 Ports mit Power-over-Ethernet (PoE 60 W) und bis zu 32 Ports mit PoE 60 W auf der N3132PX-ON unterstützen. So können Sie Geräte mit hohem Leistungsbedarf (bis zu 30,8 Watt für PoE+, bis zu 60 W für PoE 60 W) ohne separates Netzkabel anschließen. Power-over-Ethernet ist besonders nützlich in älteren Gebäuden, wo die Verlegung von Stromkabeln zu verschiedenen dezentralen Standorten möglicherweise zu teuer wäre.nnFür hohe Effizienz ausgelegtnDie auf niedrige Betriebskosten ausgelegte N3000 Serie kann bei Temperaturen von bis zu 45 °C (113 °F) betrieben werden, was zu spürbar niedrigeren Kühlungskosten beiträgt. Die Funktionen zur Verbesserung der Gesamteffizienz umfassen Folgendes:nnn- Hot-Swap-fähiges Netzteil mit 80PLUS-Zertifizierung und Option für zwei Netzteilen- Ausreichend Leistung für bis zu 48 Ports mit PoE+ (bis zu 30,8 W) bei einem Platzbedarf von einer HEn- Redundante Kühlungslüfter mit variablen Drehzahlenn- Energieeffizientes Ethernet und PHYs mit geringem Stromverbrauch zur Reduzierung der Stromzufuhr für inaktive Ports und VerbindungennnErweiterte Funktionen zur einfacheren VerwaltungnDie Dell Networking N3000 Serie wurde zur einfachen Bereitstellung und für optimale Kompatibilität entwickelt. Mit einer einzigen Betriebssystem-Version (Dell Networking OS 6) erreichen Sie eine konsistente Konfiguration für sämtliche Produkte der N-Serie. Dafür steht ein breiter Funktionsumfang zur Verfügung:nnn- Eine Befehlsschnittstelle (Command Line Interface, CLI) und eine grafische Benutzeroberfläche (Graphical User Interface, GUI) mit einer bekannten Befehlssprache. Damit erreichen erfahrene Netzwerkadministratoren schnell ihre gewohnte Produktivität.n- Die automatische USB-Konfiguration ermöglicht den Netzwerkadministratoren eine schnelle Bereitstellung gespiegelter Konfigurationen auf mehreren Geräten. Das Einstecken des USB-Schlüssels genügt.n- Funktionen der Enterprise-Klasse mit gewohnten und intuitiv verwendbaren Befehlen für Konfiguration und Verwaltung sowie den neuesten auf offenen Standards basierenden Protokollen und intelligenten Integrationstechnologien, die einen reibungslosen Betrieb von Multi-Vendor-Netzwerken ermöglichen.nnZuverlässigkeit in jeder GrößenordnungnMit einem hohen Durchsatz sowie einer hohen Kapazität für unerwartete Rechenlasten sind die Switches der N3000 Serie die ideale Layer-3-Lösung für schnell wachsende GbE-Netzwerke, die eine Aggregation mit hoher Dichte mit nahtloser Redundanz und Verfügbarkeit benötigen.nnn- Datenübertragungsraten von bis zu 260 Gbit/s (Vollduplex) und eine Weiterleitungsrate von bis zu 193 Mppsn- Hot-Swap-Erweiterungsmodul für duales SFP+ und duales 10GBaseTn- Die integrierten Stacking-Ports sowie die Standard-Stacking-Kabel der N Serie ermöglichen eine Stacking-Architektur mit bis zu zwölf Einheiten bei einer Geschwindigkeit von 84 Gbit/s.n- Stapel von bis zu 624 1-GbE-Ports können über einen einzigen Bildschirm oder eine einzige IP-Adresse verwaltet werden.n- Der N3132PX-ON verfügt insgesamt über acht RJ45-Multi-Gigabit-Ports (2,5/5GbE).nnDell Networking N3024EF-ONn24 SFP-1000-Mbit-Ports mit automatischer ErkennungnZwei integrierte 10-GbE-SFP+-PortsnZwei GbE-Kombiports für flexible Anschlussmöglichkeiten (Kupfer oder Glasfaser)nZwei spezielle rückseitige Stacking-PortsnEin Hot-Swap-ErweiterungsmodulschachtnEin Hot-Swap-Netzteil (200 W Wechselstrom)nZwei Hot-Swap-Netzteilschächte (optionales Netzteil verfügbar)nnStellen Sie sich mit Dell EMC Services der Herausforderung der NetzwerkkomplexitätnUnser global aufgestelltes Team von Netzwerkexperten versteht die Komplexität von IT-Ökosystemen, einschließlich der Umgebungen mit Systemen verschiedener Anbieter. Wir verfügen über die nötigen Kenntnisse und die Erfahrung, um nicht nur Leistungsprobleme schnell beheben zu können, sondern auch, um Ihr Netzwerk so zu transformieren, dass es den Anforderungen Ihres Unternehmens entspricht.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
DELL N3024EF Managed L3 Schwarz 1U
2.663,15 € *
ggf. zzgl. Versand

Modernisieren Sie Ihr NetzwerknDie N3000 Serie umfasst GbE-Switches mit hoher Verfügbarkeit mit einfach zu verwaltenden Lösungen, die Folgendes bieten:n- MLAG für Loop-freie Multipath-Redundanz ohne Spanning Tree für eine volle Bandbreitennutzung und hohe Verfügbarkeitn- Höhere Kompatibilität durch Schnittstellen zu Cisco Rapid Per VLAN Spanning Tree (RPVST+) und zu Geräten mit Cisco Discovery Protocol (CDP)n- Hohe Flexibilität dank Geräteintegration mit den neuesten auf offenen Standards basierenden Protokollenn- Erweitertes IPv4- und IPv6-Layer-3-Routing-, Sicherheits- und Skalierbarkeitsfunktionenn- Nutzen Sie die Plug-&-Play-Konfiguration mit Dell EqualLogic iSCSI-Storage-Arrays. Die iSCSI-Einrichtung mit einem Befehl erleichtert die aus mehreren Schritten bestehende Konfiguration sowie mögliche Konfigurationsfehler.n- Unterstützung der vollen Bandbreite für Wave 2 Wireless-Zugriffspunkte mit 2,5/5-GbE-Ports auf dem N3132PX-ONnnnSaubere Stromversorgung für Netzwerkgeräte mit Support für PoE 60 W und PoE+nDie Dell Networking N3000 Serie beinhaltet Optionen für bis zu 48 Ports mit Power-over-Ethernet Plus (PoE+) ohne externe Stromversorgung. N3024EP-ON und N3048EP-ON können bis zu 12 Ports mit Power-over-Ethernet (PoE 60 W) und bis zu 32 Ports mit PoE 60 W auf der N3132PX-ON unterstützen. So können Sie Geräte mit hohem Leistungsbedarf (bis zu 30,8 Watt für PoE+, bis zu 60 W für PoE 60 W) ohne separates Netzkabel anschließen. Power-over-Ethernet ist besonders nützlich in älteren Gebäuden, wo die Verlegung von Stromkabeln zu verschiedenen dezentralen Standorten möglicherweise zu teuer wäre.nnFür hohe Effizienz ausgelegtnDie auf niedrige Betriebskosten ausgelegte N3000 Serie kann bei Temperaturen von bis zu 45 °C (113 °F) betrieben werden, was zu spürbar niedrigeren Kühlungskosten beiträgt. Die Funktionen zur Verbesserung der Gesamteffizienz umfassen Folgendes:nnn- Hot-Swap-fähiges Netzteil mit 80PLUS-Zertifizierung und Option für zwei Netzteilen- Ausreichend Leistung für bis zu 48 Ports mit PoE+ (bis zu 30,8 W) bei einem Platzbedarf von einer HEn- Redundante Kühlungslüfter mit variablen Drehzahlenn- Energieeffizientes Ethernet und PHYs mit geringem Stromverbrauch zur Reduzierung der Stromzufuhr für inaktive Ports und VerbindungennnErweiterte Funktionen zur einfacheren VerwaltungnDie Dell Networking N3000 Serie wurde zur einfachen Bereitstellung und für optimale Kompatibilität entwickelt. Mit einer einzigen Betriebssystem-Version (Dell Networking OS 6) erreichen Sie eine konsistente Konfiguration für sämtliche Produkte der N-Serie. Dafür steht ein breiter Funktionsumfang zur Verfügung:nnn- Eine Befehlsschnittstelle (Command Line Interface, CLI) und eine grafische Benutzeroberfläche (Graphical User Interface, GUI) mit einer bekannten Befehlssprache. Damit erreichen erfahrene Netzwerkadministratoren schnell ihre gewohnte Produktivität.n- Die automatische USB-Konfiguration ermöglicht den Netzwerkadministratoren eine schnelle Bereitstellung gespiegelter Konfigurationen auf mehreren Geräten. Das Einstecken des USB-Schlüssels genügt.n- Funktionen der Enterprise-Klasse mit gewohnten und intuitiv verwendbaren Befehlen für Konfiguration und Verwaltung sowie den neuesten auf offenen Standards basierenden Protokollen und intelligenten Integrationstechnologien, die einen reibungslosen Betrieb von Multi-Vendor-Netzwerken ermöglichen.nnZuverlässigkeit in jeder GrößenordnungnMit einem hohen Durchsatz sowie einer hohen Kapazität für unerwartete Rechenlasten sind die Switches der N3000 Serie die ideale Layer-3-Lösung für schnell wachsende GbE-Netzwerke, die eine Aggregation mit hoher Dichte mit nahtloser Redundanz und Verfügbarkeit benötigen.nnn- Datenübertragungsraten von bis zu 260 Gbit/s (Vollduplex) und eine Weiterleitungsrate von bis zu 193 Mppsn- Hot-Swap-Erweiterungsmodul für duales SFP+ und duales 10GBaseTn- Die integrierten Stacking-Ports sowie die Standard-Stacking-Kabel der N Serie ermöglichen eine Stacking-Architektur mit bis zu zwölf Einheiten bei einer Geschwindigkeit von 84 Gbit/s.n- Stapel von bis zu 624 1-GbE-Ports können über einen einzigen Bildschirm oder eine einzige IP-Adresse verwaltet werden.n- Der N3132PX-ON verfügt insgesamt über acht RJ45-Multi-Gigabit-Ports (2,5/5GbE).nnDell Networking N3024EF-ONn24 SFP-1000-Mbit-Ports mit automatischer ErkennungnZwei integrierte 10-GbE-SFP+-PortsnZwei GbE-Kombiports für flexible Anschlussmöglichkeiten (Kupfer oder Glasfaser)nZwei spezielle rückseitige Stacking-PortsnEin Hot-Swap-ErweiterungsmodulschachtnEin Hot-Swap-Netzteil (200 W Wechselstrom)nZwei Hot-Swap-Netzteilschächte (optionales Netzteil verfügbar)nnStellen Sie sich mit Dell EMC Services der Herausforderung der NetzwerkkomplexitätnUnser global aufgestelltes Team von Netzwerkexperten versteht die Komplexität von IT-Ökosystemen, einschließlich der Umgebungen mit Systemen verschiedener Anbieter. Wir verfügen über die nötigen Kenntnisse und die Erfahrung, um nicht nur Leistungsprobleme schnell beheben zu können, sondern auch, um Ihr Netzwerk so zu transformieren, dass es den Anforderungen Ihres Unternehmens entspricht.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot