Angebote zu "Geräteserver" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Exsys EX-6002 - Geräteserver - 4 Anschlüsse - 1...
117,67 € *
ggf. zzgl. Versand

Die EX-6002 ermöglicht es Ihnen Externe USB 2.0 Festplattengehäuse, Memory Sticks, USB Scanner oder USB Drucker über das Netzwerk (10/100/1000Mbps Ethernet) oder als USB 2.0 HUB auf einfache Weise zu verbinden. Sie sind somit nicht mehr auf eine festgelegte Entfernung angewiesen, sondern können jedes USB 2.0 Peripherie Gerät über das Netzwerk mit einer mit einer frei wählbarer IP Adresse einbinden. Die Ansteuerung der Geräte erfolgt über die mitgelieferte Software. Die EX-6002 wird in einem Metallgehäuse geliefert und die vier USB 2.0 sowie der Netzteil Anschluss sind verschraubbar. Sie kann in einem 48,30cm (19) Rack mit Din-Rail-Kit eingesetzt werden. Kurzinfo: Exsys EX-6002 - Geräteserver - 4 Anschlüsse - 10Mb LAN, USB, 100Mb LAN, Gigabit LAN, USB 2.0 Gruppe Netzwerkgeräte Hersteller Exsys Hersteller Art. Nr. EX-6002 Modell EX-6002 EAN/UPC 4718359060021 Produktbeschreibung: Exsys EX-6002 - Geräteserver Gerätetyp Geräteserver Formfaktor Extern Anz. Anschlüsse 4 Data Link Protocol Ethernet,

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
MOXA NPORT 5410 - Geräteserver, 1x RJ45, 4x RS-...
564,40 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Moxa NPort Device Server machen Ihre seriellen Geräte im Handumdrehen netzwerkfähig. Durch ihre kompakte Größe sind sie ideal für den Anschluss von Geräten wie Kartenlesern und Zahlungsterminals an ein IP-basiertes Ethernet-LAN.10/100M-Ethernet mit automatischer Erkennung4 serielle Anschlüsse, die RS-232/422/485 unterstützenEingebauter 15 kV-ESD-Überspannungsschutz für alle seriellen SignaleSocket-Modi: TCP-Server/TCP-Client/UDP/Real COMKonfigurieren über Telnet/Web/Windows-DienstprogrammSNMP MIB-II für die Netzwerkverwaltung NPort® 5400-Geräteserver bieten viele nützliche Funktionen für Seriell-zu-Ethernet-Anwendungen, einschließlich eines unabhängigen Betriebsmodus für jeden seriellen Anschluss, eines benutzerfreundlichen LCD-Bildschirms für eine einfache Installation, zwei Gleichstromeingänge und einstellbare Terminierung und Pull-Hoch-/Niedrigwiderstände.Netzwerkbereitschaft für bis zu 4 serielle GeräteNPort® 5400-Geräteserver können bequem und transparent bis zu vier serielle Geräte an ein Ethernet-Netzwerk anschließen, so dass Sie Ihre vorhandenen seriellen Geräte mit nur einer Grundkonfiguration vernetzen können. Die Datenübertragung zwischen der seriellen und der Ethernet-Schnittstelle ist bidirektional. Durch die Verwendung von NPort®-Gerätservern schützen Sie nicht nur Ihre aktuelle Hardware-Investition, sondern ermöglichen auch eine zukünftige Netzwerkerweiterung. Sie können sowohl die Verwaltung Ihrer seriellen Geräte zentralisieren als auch Verwaltungshosts über das Netzwerk verteilen.Unabhängiger Betriebsmodus für jeden seriellen AnschlussNPort® 5400-Geräteserver können zum Anschluss verschiedener Geräte für die Datenfernabfrage oder Ereignisbehandlung über ein TCP/IP-Netzwerk verwendet werden. Jeder serielle Anschluss des NPort® 5400 arbeitet unabhängig voneinander, um maximale Vielseitigkeit zu gewährleisten. Beispielsweise kann Port 1 im Treibermodus, Port 2 im TCP-Server-Modus und die Ports 3 und 4 im TCP-Client-Modus betrieben werden.Benutzerfreundliche LCD-Anzeige für einfache InstallationDer NPort® 5400 verfügt über einen LCD-Bildschirm mit vier Tasten für die Dateneingabe, die Konfiguration und die Auswahl des Betriebsmodus. Das LCD-Feld zeigt den Servernamen, die Seriennummer und die IP-Adresse an und kann zur Eingabe oder Änderung von Parametern wie IP-Adresse, Netzmaske und Gateway verwendet werden. (Der LCD-Bildschirm ist bei den Modellen für breite Temperaturen nicht verfügbar).Zwei DC-LeistungseingängeNPort® 5400-Geräteserver unterstützen zwei Stromquellen, indem sie sowohl einen DC-Klemmenblockeingang als auch einen DC-Strombuchseneingang bieten. Durch die Bereitstellung von zwei Arten von Stromeingängen erhalten Benutzer eine größere Flexibilität für die Verwendung mit verschiedenen Anwendungen.Einstellbare Terminierung und Pull-High/Low-WiderständeDie NPort 5400-Serie bietet einstellbare Terminierung und Pull-Hoch-/Niedrig-Widerstände für RS-485-Anwendungen. In einigen kritischen Umgebungen können Abschlusswiderstände erforderlich sein, um die Reflexion serieller Signale zu verhindern, und die Pull-High/Low-Widerstände müssen möglicherweise angepasst werden, um die Integrität des elektrischen Signals aufrechtzuerhalten. Da kein Satz von Widerstandswerten universell mit allen Umgebungen kompatibel ist, verfügt der NPort® 5400 über vier Sätze von DIP-Schaltern auf der Unterseite, mit denen die Werte für die Terminierung und den Pull-High/Low-Widerstand eingestellt werden können.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
MOXA NPORT 5210 - Geräteserver, 1x RJ45, 2x RS-...
194,91 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Moxa NPort Device Server machen Ihre seriellen Geräte im Handumdrehen netzwerkfähig. Durch ihre kompakte Größe sind sie ideal für den Anschluss von Geräten wie Kartenlesern und Zahlungsterminals an ein IP-basiertes Ethernet-LAN.Kompaktes Design für einfache InstallationSocket-Modi: TCP-Server/TCP-Client/UDPBenutzerfreundliches Windows-Dienstprogramm zur Konfiguration mehrerer Geräte-ServerUnterstützt 10/100M-EthernetPatentierte ADDC® (Automatic Data Direction Control) für 2-Draht- und 4-Draht-RS-485SNMP MIB-II für die NetzwerkverwaltungDie seriellen NPort® 5200-Geräteserver wurden entwickelt, um Ihre industriellen seriellen Geräte im Handumdrehen internetfähig zu machen. Die kompakte Größe der seriellen NPort 5200 Device Server macht sie zur idealen Wahl für den Anschluss Ihrer seriellen RS-232- (NPort 5210/5230/5210-T/5230-T) oder RS-422/485-Geräte (NPort 5230/5232/5232I/5230-T/5232-T/5232I-T) - wie SPS, Messgeräte und Sensoren - an ein IP-basiertes Ethernet-LAN, so dass Ihre Software von überall her über ein lokales LAN oder das Internet auf serielle Geräte zugreifen kann. Die NPort 5200-Serie verfügt über eine Reihe nützlicher Funktionen, einschließlich Standard-TCP/IP-Protokolle und verschiedene Betriebsarten, echte COM/TTY-Treiber für vorhandene Software und Fernsteuerung serieller Geräte mit TCP/IP oder traditionellem COM/TTY-Port.Standard-TCP/IP-Protokolle und Auswahl der BetriebsmodiNPort 5200-Geräteserver können im TCP-Server-, TCP-Client- oder UDP-Betriebsmodus betrieben werden, wodurch die Kompatibilität mit Software gewährleistet wird, die auf einer Standard-Netzwerk-API (Winsock, BSD-Sockets) basiert.Echte COM/TTY-Treiber für vorhandene SoftwareMit den Real COM/TTY-Treibern, die mit jedem NPort mitgeliefert werden, kann Software, die für die Kommunikation mit COM/TTY-Ports entwickelt wurde, sofort und nahtlos in ein TCP/IP-Netzwerk integriert werden. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Software-Investition zu schützen und die Vorteile der Vernetzung Ihrer seriellen Geräte zu genießen.Steuern Sie entfernte serielle Geräte mit TCP/IP oder einem herkömmlichen COM/TTY-Anschluss.Durch Angabe der IP-Adresse und Portnummer des NPort 5200 kann eine Netzwerk-Socket-API von jedem Host-Computer, der TCP/IP unterstützt, über das Netzwerk Zugriff auf das angeschlossene serielle Gerät erhalten. Für ältere Windows- oder Linux-Software, die auf COM oder TTY basiert, bieten die COM/TTY-Treiber von Moxa eine nahtlose Möglichkeit, über das Netzwerk zu arbeiten.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe