Angebote zu "D-Link" (65 Treffer)

Kategorien

Shops

D-Link DES-1210-28P
235,19 € *
zzgl. 5,80 € Versand

DES-1210-28 - 28-Port Layer2 Smart Managed Switch Der D-Link Fast Ethernet Switch DES-1210-28P ist mit 28 Ports ausgestattet und kommt mit Power-over-Ethernet (PoE) sowie Extra-Funktionen - etwa priorisiertem Bandbreitenmanagement für IP-basierte Überwachungskameras via Auto Surveillance VLAN und dem Management Protokoll LLDP für eine vereinfachte Verwaltung von Netzwerkstrukturen. Wie die gesamte Smart Switch Familie setzt der DES-1210-28P darüber hinaus auf die bewährte Kombination aus vereinfachter Handhabung, fortschrittlichen Sicherheitsfeatures und energiesparender Arbeitsweise. D-Link richtet sich mit der Smart III Switch Familie an kleine und mittlere Unternehmen, die zu überschaubaren Kosten eine sichere und leistungsstarke wie auch energieeffiziente Netzwerkinfrastruktur aufbauen möchten. Highlights: * Intuitives Management und verbesserte Sicherheitsfunktionen * 24 Fast Ethernet TP Ports und 4 Gigabit Uplink Ports * Flexibler Einsatz von 2 Combo Ports als Gigabit TP Ports oder Glasfaser (SFP) Slots * Lüfterlose Bauweise: arbeitet besonders energiesparend und geräuschlos * Automatische Priorisierung von Sprachdaten durch Auto Voice VLAN * Quality of Service und Bandbreitenkontrolle in 64Kbit/s Schritten * Kabeldiagnose zur Prüfung der Kupferleitungen auf Fehlfunktionen * SmartConsole Utility zur gemeinsamen Konfiguration mehrerer D-Link Smart Switches * Limited 30 years Warranty Erhöhte Flexibilität durch Power-over-Ethernet Mit den neuen D-Link Smart Managed Switches der dritten Generation können Unternehmen auf erweiterte Funktionen in einer umfassend abgesicherten Netzwerkumgebung zugreifen. So unterstützt der Fast Ethernet Switch DES-1210-28P Power-over-Ethernet (PoE) und macht PoE-fähige Endgeräte unabhängig von herkömmlichen Stromquellen. Entsprechende Geräte - vor allem an schwer zugänglichen Orten - werden also über ein Ethernet Kabel mit Strom und Daten versorgt. Auf diese Weise lassen sich Netzwerkinfrastrukturen von Beginn an flexibel planen bzw. im Nachhinein wunschgemäß ausrichten. Insbesondere für großflächig angelegte Netzwerk-Umgebungen wie sie beispielsweise in Schulen oder Krankenhäusern bestehen, bietet die PoE-Funktion im Vergleich zur Standardvernetzung eine einfache und effiziente Lösung. Ausgefeilte Bandbreitenkontrolle Die Smart III Switches gewährleisten jederzeit eine hohe Performance im Netzwerk, indem sie die zur Verfügung stehende Bandbreite streng kontrollieren. Ausgefeilte QoS-Funktionen wie Auto Voice-VLAN priorisieren dabei automatisch digitale Datenpakete und sorgen für eine optimale Ton- und Bildqualität bei Voice- oder Video-over-IP Anwendungen. Zudem können IT-Administratoren über die Funktion Auto Surveillance-VLAN IP-basierte Kameras problemlos in das Netzwerk integrieren und deren Aufzeichnungen einspeisen, ohne dabei das System zu überlasten. Fortschrittliche Sicherheitsfeatures Sicherheitsfunktionen wie Access Control List (ACL), 802.1x Port-basierte/MAC-basierte Zugriffskontrolle und Guest VLAN sind allen Modellen der Smart III Familie gemeinsam. Weiterhin verhindert die D-Link Safeguard Engine eine Überlastung der Switches, wenn Viren und Würmer Paketstürme auslösen und einzelne Netzwerkkomponenten befallen. Darüber hinaus ist die DES-1210 Serie seit dem Release 2 mit weiteren Mechanismen zur Absicherung nach innen ausgestattet. DHCP Server Screening heißt, der Switch erkennt anhand der DHCP-Anfrage der Clients und der entsprechenden Antwort des Servers dessen IP-Adresse und ordnet diese automatisch der dem Port zugehörigen MAC Adresse zu. ARP Spoofing verhindert die feindliche Übernahme von IP-Adressen. Komfortables und standardisiertes Management Auch in puncto Management präsentieren sich die neuen Smart Switches der dritten Generation zukunftsweisend. Beispielsweise werden mithilfe der SmartConsole Utility weitere D-Link Switches innerhalb desselben Layer2 Segments automatisch erkannt und Basiskonfigurationen wie Passwortänderungen durch ein verständliches Start Setup zusammengefasst. Ferner unterstützen beide Geräte die LAN-Standards LLDP (Link Layer Discovery Protocol) und LLDP-MED (Media Endpoint Devices), die die Verwaltung von Netzwerkstrukturen vereinfachen - vor allem in Umgebungen, in denen Systeme mehrerer Hersteller zum Einsatz kommen. Unter anderem erstellt LLDP automatisch eine physikalische Topologie des LANs, identifiziert Netzwerkknoten und richtet IP-Endpunkte - etwa VoIP-Handsets - ein. LLDP-MED bietet zusätzlich Vorteile für die Übertragung von Sprache und Video über das Netzwerk. Dazu zählen unter anderem die Fehlerbeseitigung bei der IP-Telefonie und die automatische Umsetzung von Richtlinien. Energiesparende Arbeitsweise Das 28-Port Modell hat Smart Lüfter, die automatisch mit niedriger Drehzahl laufen, wenn die innere Temperatur unter einem bestimmten Wert bleibt bzw. fällt. Besonders: Über die ‚grüne´ Funktion Time-based PoE lässt sich im Vorfeld bestimmen, zu welchem Zeitpunkt die PoE-Funktion abgestellt werden soll. Dazu können mehrere Zeitprofile angelegt werden, die in Abhängigkeit von Datum, Wochentag und Uhrzeit Zeiten abstecken, in denen einzelne Ports mit Strom versorgt werden sollen (z.B. Geschäftszeiten). In den Zwischenzeiträumen bleiben diese PoE Endgeräte ausgeschaltet.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
D-Link DGS-1210-16
111,49 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Der Web Smart Managed Gigabit Switch DGS-1210-16 unterstützt zahlreiche Features die normalerweise nur in High-End Switches zu finden sind. Er gewährleistet ein Maximum an Kontrolle, Service und Sicherheit, aber ohne die Komplexität eines Enterprise Switches. Durch den sehr geringen Administrationsaufwand ist er ideal für den Einsatz in kleinen und mittleren Unternehmen geeignet. Zudem arbeitet der Smart Switch durch eine lüfterlose Bauweise geräuschlos und eignet sich somit auch für offene Büroumgebungen. Umfangreiche Sicherheitsfunktionen: Der DGS-1210-16 ist mit erweiterten Sicherheitseinstellungen ausgestattet. So schaltet sich die D-Link SafeGuard Engine ein, wenn durch Virenbefall einzelner Netzwerkkomponenten große Datenmengen die Switch-CPU überlasten. Die Access Control List legt fest, welcher Benutzer welche Dienste und Dateien nutzen darf, und authentifiziert diese Nutzer durch den IEEE 802.1X Standard. Für zusätzliche Sicherheit sorgt z.B. das DHCP Server Screening (ab Firmware Release 2) - der Switch erkennt anhand der DHCP-Anfrage der Clients und der entsprechenden Antwort des Servers dessen IP-Adresse und ordnet diese automatisch der dem Port zugehörigen MAC Adresse zu. Der Switch überzeugt durch ausgefeilte QoS-Funktionen zur automatischen Priorisierung digitaler Datenpakete. Für eine optimale Sprachqualität bei VoIP-Anwendungen sorgt die Voice-VLAN Unterstützung dafür, dass der Voice Traffic automatisch auf ein VLAN mit höchster Priorität verschoben wird. Die Bandbreitenkontrolle ermöglicht es dem Netzwerkadministrator außerdem, Bandbreiten für untergeordnete Geräte zu begrenzen. Darüber hinaus ist der DGS-1210-16 mit nützlichen Layer2 Funktionen ausgestattet, inklusive IGMP Snooping, Port Mirroring und dem LACP Trunking Protokoll. Rapid Spanning Tree und Loopback Detection erkennen redundante Schleifen umgehend und blockieren die doppelte Verbindung automatisch. Die Kabeldiagnose erlaubt Netzwerkadministratoren, den Status und eventuelle Fehlfunktionen der Kupferleitungen schnell zu ermitteln und zu beheben. Der Smart Switch bietet gerade kleineren Unternehmen kostengünstig einfache Verwaltungsfunktionen für das Netzwerk: Mit der SmartConsole Utility werden zusätzliche D-Link Smart Switches innerhalb desselben Layer2 Segments automatisch erkannt. Basiskonfigurationen wie Passwortänderungen und Firmware Upgrades werden durch ein verständliches Start Setup vereinfacht und zusammengefasst. Der DGS-1210-16 unterstützt zusätzlich zur Web-Oberfläche das Management über TELNET Basis-CLI, SNMP und D-View 6.0, die zur integrierten Überwachung und Verwaltung aller kritischen Netzwerkkomponenten dienen. Grüner Switch: Der DGS-1210-16 ist mit der neusten D-Link Green Technologie ausgestattet, die den Stromverbrauch und somit die Betriebskosten ohne Leistungseinbußen maßgeblich senkt. Somit wird auch kleinen und mittleren Unternehmen der Aufbau einer energieeffizienten Netzwerkinfrastruktur ermöglicht. * Umfangreiche Sicherheitsfunktionen im Netzwerk Der DGS-1210-16 ist mit erweiterten Sicherheitseinstellungen ausgestattet. So schaltet sich die D-Link SafeGuard Engine ein, wenn durch Virenbefall einzelner Netzwerkkomponenten große Datenmengen die Switch-CPU überlasten. Die Access Control List legt fest, welcher Benutzer welche Dienste und Dateien nutzen darf, und authentifiziert diese Nutzer durch den IEEE 802.1X Standard. Für zusätzliche Sicherheit sorgt z.B. das DHCP Server Screening - der Switch erkennt anhand der DHCP-Anfrage der Clients und der entsprechenden Antwort des Servers dessen IP-Adresse und ordnet diese automatisch der dem Port zugehörigen MAC Adresse zu. * Hohe Funktionalität dank Bandbreitenkontrolle und QoS Der Switch überzeugt durch ausgefeilte QoS-Funktionen zur automatischen Priorisierung digitaler Datenpakete. Für eine optimale Sprachqualität bei VoIP-Anwendungen sorgt die Voice-VLAN Unterstützung dafür, dass der Voice Traffic automatisch auf ein VLAN mit höchster Priorität verschoben wird. Die Bandbreitenkontrolle ermöglicht es dem Netzwerkadministrator außerdem, Bandbreiten für untergeordnete Geräte zu begrenzen. Darüber hinaus ist der DGS-1210-16 mit nützlichen Layer2 Funktionen ausgestattet, inklusive IGMP Snooping, Port Mirroring und dem LACP Trunking Protokoll. Rapid Spanning Tree und Loopback Detection erkennen redundante Schleifen umgehend und blockieren die doppelte Verbindung automatisch. Die Kabeldiagnose erlaubt Netzwerkadministratoren, den Status und eventuelle Fehlfunktionen der Kupferleitungen schnell zu ermitteln und zu beheben. * Netzwerk-Management leicht gemacht Der Smart Switch bietet gerade kleineren Unternehmen kostengünstig einfache Verwaltungsfunktionen für das Netzwerk: Mit der SmartConsole Utility werden zusätzliche D-Link Smart Switches innerhalb desselben Layer2 Segments automatisch erkannt. Basiskonfigurationen wie Passwortänderungen und Firmware Upgrades werden durch ein verständliches Start Setup vereinfacht und zusammengefasst. Der DGS-1210-16 unterstützt zusätzlich zur Web-Oberfläche das Management über TELNET Basis-CLI, SNMP und D-View 6.0, die zur integrierten Überwachung und Verwaltung aller kritischen Netzwerkkomponenten dienen. * Der Grüne Switch Der DGS-1210-16 ist mit der neusten D-Link Green Technologie ausgestattet, die den Stromverbrauch und somit die Betriebskosten ohne Leistungseinbußen maßgeblich senkt. Somit wird auch kleinen und mittleren Unternehmen der Aufbau einer energieeffizienten Netzwerkinfrastruktur ermöglicht.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
D-LINK DGS-3130-30S/SI 30-Port L3 Fiber
745,90 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Herausragende Zuverlässigkeit. Erweiterte L2- und L3-Funktionen einschließlich Portsicherheit, Storm Control, Spanning Tree Protocols, IGMP/MLD Snooping und IPv6 ND. Verwaltungsoptionen wie eine mehrsprachige Weboberfläche und CLI gemäß Industriestandard sowie Unterstützung mehrerer Images und Konfigurationen. 6x 10-Gigabit-Ports, physisches Stacking für eine höhere Portanzahl sowie integriertes G.8032 Ethernet Ring Protection Switching (ERPS), das die Wiederherstellungszeit für Verbindungen auf 50 ms minimiert. Eine USB-2.0-Schnittstelle steht zum Speichern von Konfigurationsdateien, Boot-Images und Systemprotokoll zur Verfügung. Zusätzlich unterstützen alle Modelle ein externes redundantes Netzteil, um maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten. Umfassende Sicherheit. Dazu gehören die neuesten Sicherheitsfunktionen wie Access Control Lists (ACL) für Paketinhalte und Multilayer sowie Storm Control. Unsere exklusive D-Link Safeguard Engine wurde entwickelt, um Ihr Netzwerk vor bösartigen Traffic-Flooding-Angriffen zu schützen und damit seine Verfügbarkeit zu bewahren. Mit IP-MAC-Port Binding können Sie eine Quell-IP-Adresse an eine mit ihr verknüpfte MAC-Adresse binden und die Portnummer definieren, um die Kontrolle über Nutzerzugriffe auszubauen. Ein weiteres Plus an Kontrolle erhalten Sie durch DHCP Snooping: Dabei registrieren die Switches IP-MAC-Kombinationen, indem sie DHCP-Pakete untersuchen und in der IMPB-Positivliste speichern. Einfache Richtlinien für die Zugriffssteuerung. Die Switches bieten mehrere Authentifizierungsmechanismen wie 802.1X, webbasierte Zugriffssteuerung (WAC) und MAC-basierte Zugriffssteuerung (MAC) für eine strikte Zugriffskontrolle und eine einfache Bereitstellung. Nach der Authentifizierung können jedem Host eigene Richtlinien wie VLAN-Mitgliedschaft, QoS (Quality of Service)-Richtlinien und ACL-Regeln zugewiesen werden. Die Sicherheitsfunktion Microsoft NAP zur Umsetzung von Richtlinien erzwingt die Einhaltung von Vorgaben zum Netzwerkzustand. So können Sie Netzwerkressourcen vor gefährdeten Computern schützen.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
D-LINK DGS-3130-54PS/SI 54Port L3 PoE
1.649,00 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Herausragende Zuverlässigkeit. Erweiterte L2- und L3-Funktionen einschließlich Portsicherheit, Storm Control, Spanning Tree Protocols, IGMP/MLD Snooping und IPv6 ND. Verwaltungsoptionen wie eine mehrsprachige Weboberfläche und CLI gemäß Industriestandard sowie Unterstützung mehrerer Images und Konfigurationen. 6x 10-Gigabit-Ports, physisches Stacking für eine höhere Portanzahl sowie integriertes G.8032 Ethernet Ring Protection Switching (ERPS), das die Wiederherstellungszeit für Verbindungen auf 50 ms minimiert. Eine USB-2.0-Schnittstelle steht zum Speichern von Konfigurationsdateien, Boot-Images und Systemprotokoll zur Verfügung. Zusätzlich unterstützen alle Modelle ein externes redundantes Netzteil, um maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten. Umfassende Sicherheit. Dazu gehören die neuesten Sicherheitsfunktionen wie Access Control Lists (ACL) für Paketinhalte und Multilayer sowie Storm Control. Unsere exklusive D-Link Safeguard Engine wurde entwickelt, um Ihr Netzwerk vor bösartigen Traffic-Flooding-Angriffen zu schützen und damit seine Verfügbarkeit zu bewahren. Mit IP-MAC-Port Binding können Sie eine Quell-IP-Adresse an eine mit ihr verknüpfte MAC-Adresse binden und die Portnummer definieren, um die Kontrolle über Nutzerzugriffe auszubauen. Ein weiteres Plus an Kontrolle erhalten Sie durch DHCP Snooping: Dabei registrieren die Switches IP-MAC-Kombinationen, indem sie DHCP-Pakete untersuchen und in der IMPB-Positivliste speichern. Einfache Richtlinien für die Zugriffssteuerung. Die Switches bieten mehrere Authentifizierungsmechanismen wie 802.1X, webbasierte Zugriffssteuerung (WAC) und MAC-basierte Zugriffssteuerung (MAC) für eine strikte Zugriffskontrolle und eine einfache Bereitstellung. Nach der Authentifizierung können jedem Host eigene Richtlinien wie VLAN-Mitgliedschaft, QoS (Quality of Service)-Richtlinien und ACL-Regeln zugewiesen werden. Die Sicherheitsfunktion Microsoft NAP zur Umsetzung von Richtlinien erzwingt die Einhaltung von Vorgaben zum Netzwerkzustand. So können Sie Netzwerkressourcen vor gefährdeten Computern schützen.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
D-LINK DGS-3130-54S/SI 54-Port L3 Fiber
1.581,00 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Herausragende Zuverlässigkeit. Erweiterte L2- und L3-Funktionen einschließlich Portsicherheit, Storm Control, Spanning Tree Protocols, IGMP/MLD Snooping und IPv6 ND. Verwaltungsoptionen wie eine mehrsprachige Weboberfläche und CLI gemäß Industriestandard sowie Unterstützung mehrerer Images und Konfigurationen. 6x 10-Gigabit-Ports, physisches Stacking für eine höhere Portanzahl sowie integriertes G.8032 Ethernet Ring Protection Switching (ERPS), das die Wiederherstellungszeit für Verbindungen auf 50 ms minimiert. Eine USB-2.0-Schnittstelle steht zum Speichern von Konfigurationsdateien, Boot-Images und Systemprotokoll zur Verfügung. Zusätzlich unterstützen alle Modelle ein externes redundantes Netzteil, um maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten. Umfassende Sicherheit. Dazu gehören die neuesten Sicherheitsfunktionen wie Access Control Lists (ACL) für Paketinhalte und Multilayer sowie Storm Control. Unsere exklusive D-Link Safeguard Engine wurde entwickelt, um Ihr Netzwerk vor bösartigen Traffic-Flooding-Angriffen zu schützen und damit seine Verfügbarkeit zu bewahren. Mit IP-MAC-Port Binding können Sie eine Quell-IP-Adresse an eine mit ihr verknüpfte MAC-Adresse binden und die Portnummer definieren, um die Kontrolle über Nutzerzugriffe auszubauen. Ein weiteres Plus an Kontrolle erhalten Sie durch DHCP Snooping: Dabei registrieren die Switches IP-MAC-Kombinationen, indem sie DHCP-Pakete untersuchen und in der IMPB-Positivliste speichern. Einfache Richtlinien für die Zugriffssteuerung. Die Switches bieten mehrere Authentifizierungsmechanismen wie 802.1X, webbasierte Zugriffssteuerung (WAC) und MAC-basierte Zugriffssteuerung (MAC) für eine strikte Zugriffskontrolle und eine einfache Bereitstellung. Nach der Authentifizierung können jedem Host eigene Richtlinien wie VLAN-Mitgliedschaft, QoS (Quality of Service)-Richtlinien und ACL-Regeln zugewiesen werden. Die Sicherheitsfunktion Microsoft NAP zur Umsetzung von Richtlinien erzwingt die Einhaltung von Vorgaben zum Netzwerkzustand. So können Sie Netzwerkressourcen vor gefährdeten Computern schützen.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
D-LINK DGS-3130-30TS/SI 30-Port L3 Gigabit
658,90 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Herausragende Zuverlässigkeit. Erweiterte L2- und L3-Funktionen einschließlich Portsicherheit, Storm Control, Spanning Tree Protocols, IGMP/MLD Snooping und IPv6 ND. Verwaltungsoptionen wie eine mehrsprachige Weboberfläche und CLI gemäß Industriestandard sowie Unterstützung mehrerer Images und Konfigurationen. 6x 10-Gigabit-Ports, physisches Stacking für eine höhere Portanzahl sowie integriertes G.8032 Ethernet Ring Protection Switching (ERPS), das die Wiederherstellungszeit für Verbindungen auf 50 ms minimiert. Eine USB-2.0-Schnittstelle steht zum Speichern von Konfigurationsdateien, Boot-Images und Systemprotokoll zur Verfügung. Zusätzlich unterstützen alle Modelle ein externes redundantes Netzteil, um maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten. Umfassende Sicherheit. Dazu gehören die neuesten Sicherheitsfunktionen wie Access Control Lists (ACL) für Paketinhalte und Multilayer sowie Storm Control. Unsere exklusive D-Link Safeguard Engine wurde entwickelt, um Ihr Netzwerk vor bösartigen Traffic-Flooding-Angriffen zu schützen und damit seine Verfügbarkeit zu bewahren. Mit IP-MAC-Port Binding können Sie eine Quell-IP-Adresse an eine mit ihr verknüpfte MAC-Adresse binden und die Portnummer definieren, um die Kontrolle über Nutzerzugriffe auszubauen. Ein weiteres Plus an Kontrolle erhalten Sie durch DHCP Snooping: Dabei registrieren die Switches IP-MAC-Kombinationen, indem sie DHCP-Pakete untersuchen und in der IMPB-Positivliste speichern. Einfache Richtlinien für die Zugriffssteuerung. Die Switches bieten mehrere Authentifizierungsmechanismen wie 802.1X, webbasierte Zugriffssteuerung (WAC) und MAC-basierte Zugriffssteuerung (MAC) für eine strikte Zugriffskontrolle und eine einfache Bereitstellung. Nach der Authentifizierung können jedem Host eigene Richtlinien wie VLAN-Mitgliedschaft, QoS (Quality of Service)-Richtlinien und ACL-Regeln zugewiesen werden. Die Sicherheitsfunktion Microsoft NAP zur Umsetzung von Richtlinien erzwingt die Einhaltung von Vorgaben zum Netzwerkzustand. So können Sie Netzwerkressourcen vor gefährdeten Computern schützen.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
D-LINK DGS-3130-54TS/SI 54-Port L3
1.115,00 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Herausragende Zuverlässigkeit. Erweiterte L2- und L3-Funktionen einschließlich Portsicherheit, Storm Control, Spanning Tree Protocols, IGMP/MLD Snooping und IPv6 ND. Verwaltungsoptionen wie eine mehrsprachige Weboberfläche und CLI gemäß Industriestandard sowie Unterstützung mehrerer Images und Konfigurationen. 6x 10-Gigabit-Ports, physisches Stacking für eine höhere Portanzahl sowie integriertes G.8032 Ethernet Ring Protection Switching (ERPS), das die Wiederherstellungszeit für Verbindungen auf 50 ms minimiert. Eine USB-2.0-Schnittstelle steht zum Speichern von Konfigurationsdateien, Boot-Images und Systemprotokoll zur Verfügung. Zusätzlich unterstützen alle Modelle ein externes redundantes Netzteil, um maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten. Umfassende Sicherheit. Dazu gehören die neuesten Sicherheitsfunktionen wie Access Control Lists (ACL) für Paketinhalte und Multilayer sowie Storm Control. Unsere exklusive D-Link Safeguard Engine wurde entwickelt, um Ihr Netzwerk vor bösartigen Traffic-Flooding-Angriffen zu schützen und damit seine Verfügbarkeit zu bewahren. Mit IP-MAC-Port Binding können Sie eine Quell-IP-Adresse an eine mit ihr verknüpfte MAC-Adresse binden und die Portnummer definieren, um die Kontrolle über Nutzerzugriffe auszubauen. Ein weiteres Plus an Kontrolle erhalten Sie durch DHCP Snooping: Dabei registrieren die Switches IP-MAC-Kombinationen, indem sie DHCP-Pakete untersuchen und in der IMPB-Positivliste speichern. Einfache Richtlinien für die Zugriffssteuerung. Die Switches bieten mehrere Authentifizierungsmechanismen wie 802.1X, webbasierte Zugriffssteuerung (WAC) und MAC-basierte Zugriffssteuerung (MAC) für eine strikte Zugriffskontrolle und eine einfache Bereitstellung. Nach der Authentifizierung können jedem Host eigene Richtlinien wie VLAN-Mitgliedschaft, QoS (Quality of Service)-Richtlinien und ACL-Regeln zugewiesen werden. Die Sicherheitsfunktion Microsoft NAP zur Umsetzung von Richtlinien erzwingt die Einhaltung von Vorgaben zum Netzwerkzustand. So können Sie Netzwerkressourcen vor gefährdeten Computern schützen.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
D-LINK DGS-3130-30PS/SI 30Port L3 PoE Gigabit S...
1.018,00 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Herausragende Zuverlässigkeit. Erweiterte L2- und L3-Funktionen einschließlich Portsicherheit, Storm Control, Spanning Tree Protocols, IGMP/MLD Snooping und IPv6 ND. Verwaltungsoptionen wie eine mehrsprachige Weboberfläche und CLI gemäß Industriestandard sowie Unterstützung mehrerer Images und Konfigurationen. 6x 10-Gigabit-Ports, physisches Stacking für eine höhere Portanzahl sowie integriertes G.8032 Ethernet Ring Protection Switching (ERPS), das die Wiederherstellungszeit für Verbindungen auf 50 ms minimiert. Eine USB-2.0-Schnittstelle steht zum Speichern von Konfigurationsdateien, Boot-Images und Systemprotokoll zur Verfügung. Zusätzlich unterstützen alle Modelle ein externes redundantes Netzteil, um maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten. Umfassende Sicherheit. Dazu gehören die neuesten Sicherheitsfunktionen wie Access Control Lists (ACL) für Paketinhalte und Multilayer sowie Storm Control. Unsere exklusive D-Link Safeguard Engine wurde entwickelt, um Ihr Netzwerk vor bösartigen Traffic-Flooding-Angriffen zu schützen und damit seine Verfügbarkeit zu bewahren. Mit IP-MAC-Port Binding können Sie eine Quell-IP-Adresse an eine mit ihr verknüpfte MAC-Adresse binden und die Portnummer definieren, um die Kontrolle über Nutzerzugriffe auszubauen. Ein weiteres Plus an Kontrolle erhalten Sie durch DHCP Snooping: Dabei registrieren die Switches IP-MAC-Kombinationen, indem sie DHCP-Pakete untersuchen und in der IMPB-Positivliste speichern. Einfache Richtlinien für die Zugriffssteuerung. Die Switches bieten mehrere Authentifizierungsmechanismen wie 802.1X, webbasierte Zugriffssteuerung (WAC) und MAC-basierte Zugriffssteuerung (MAC) für eine strikte Zugriffskontrolle und eine einfache Bereitstellung. Nach der Authentifizierung können jedem Host eigene Richtlinien wie VLAN-Mitgliedschaft, QoS (Quality of Service)-Richtlinien und ACL-Regeln zugewiesen werden. Die Sicherheitsfunktion Microsoft NAP zur Umsetzung von Richtlinien erzwingt die Einhaltung von Vorgaben zum Netzwerkzustand. So können Sie Netzwerkressourcen vor gefährdeten Computern schützen.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
D-LINK 28-PORT LAYER2 POE GIGABIT SMART
342,94 € *
ggf. zzgl. Versand

Anschlüsse•DGS-1210-28P ◦24x 10/100/1000Mbit/s TP (RJ-45) PoE Port◦Port 1-28 bis zu 30W (802.3at)◦PoE-Kapazität max. 185W◦4x 1000Mbit/s SFP SlotSicherheit•ACL basierend auf MAC-Adresse oder IP-Adresse (ICMP/IGMP/TCP/UDP)•802.1x Port-basierte Zugangskontrolle (RADIUS)•DHCP Server Screening•D-Link SafeGuard Engine™•Loopback Detection•ARP Spoofing Prevention•802.1D und 802.3w Rapid Spanning Tree•SSL v1/v2/v3VLAN•802.1Q VLAN Tagging•Max. 4094 VIDs max. 256 statische VLAN Gruppen•Management VLAN•Asymmetric VLAN•Automatisches Voice-VLANQuality of Service (QoS)•802.1p Port-basierte Prioritätssteuerung mit 4 Queues•Port-basierte Bandbreitenkontrolle in 64Kbit/s SchrittenTraffic Management•Bandbreitenmanagement•802.3x Flow Control•Port Mirroring•Broadcast/Multicast/Unicast Storm Control•802.3ad LACP Trunking (bis zu 8 Ports in bis zu 8 Gruppen)•IGMP Snooping (v1/v2)•Jumbo Frames bis 10000BytesKonfiguration/Management•Web-basiertes Management•SmartConsole Utility•TELNET•Basis Command Line Interface (CLI)•SNMPv1/2c/3•Unterstützt D-View SNMP Netzwerk ManagementD-Link Green•Automatisches Umschalten in den Stromsparmodus von ungenutzten Anschlüssen•Automatische Verringerung der Signalstärke abhängig vo

Anbieter: voelkner
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot