Angebote zu "D-Link" (52 Treffer)

Kategorien

Shops

D-Link Switch »DGS-1100-08P«
Angebot
87,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Switch DGS-1100-08P Der DGS-1100-08P Switch gehört zur DGS-1100 Serie von D-Link. Die EasySmart Switches der DGS-1100 Serie von D-Link sind eine preisgünstige Lösung für Heim- und Kleinbüros, kleine und mittlere Unternehmen sowie Großunternehmen, die in Zweigstellen oder Konferenzräumen eine unkomplizierte Netzwerkanbindung benötigen. Die Modelle verfügen über ein kompaktes Metallgehäuse in Tischgröße und 8, 16 bzw. 24 Gigabit Ethernet-Anschlüsse. Die Switches erfüllen den IEEE-Standard 802.3az für energieeffizientes Ethernet (EEE) und senken bei niedriger Auslastung der Anschlüsse ihren Stromverbrauch. Die EasySmart Switches der DGS-1100 Series verfügen über eine Weboberfläche und unter­stützen das Dienstprogramm SmartConsole. Das Dienstprogramm SmartConsole erkennt automatisch alle Smart Switches von D-Link in einem Layer-2-Netzwerksegment. Hersteller: D-Link Marke: D-Link Produkttyp: Switch Abmessungen: 3,8 x 19 x 12 cm Beschreibung - Feature: Netzwerk: statisches Trunking (bis zu 4 Ports in bis zu 8 Gruppen), Loopback Detection, Bandbreitenmanagement (Port-basierend), 802.3x Flow Control, IGMP Snooping, Port Mirroring; VLAN: 802.1Q VLAN-Unterstützung mit bis zu 32 statischen Gruppen, VIDs (1-4096), Port-basiertes VLAN, Surveillance VLAN, 802.1Q Tagged VLAN; Quality of Service (QoS): 802.1p port-basierte Prioritätssteuerung mit 4 Queues, Strict Priority oder Weighted Round Robin (WRR); Sicherheit: bis zu 128 statische MAC-Adressen, Broadcast/Multicast/Unbekannte Unicast Datenpakete Storm Control; Verwaltung: Web-basiertes Management, SmartConsole Windows Utility, Passwortkontrolle, Konfiguration Sichern/Wiederherstellen; D-Link Green: automatische Verringerung der Signalstärke abhängig von der Kabellänge, automatisches Umschalten in den Stromsparmodus von ungenutzten Anschlüssen, reduzierter Stromverbrauch, geringere Hitzeentwicklung, längere Lebensdauer, geringere Betriebskosten, IEEE 802.3az EEE (Energy Efficient Ethernet) kompatibel Hersteller-Artikelnummer: DGS-1100-08P Weitere Infos: RFC Standards: RFC 768 UDP, RFC 791 IP, RFC 792 ICMP, RFC 793 TCP, RFC 826 ARP, RFC 951 BootP client, RFC 1542 BootP/DHCP client, RFC 1945 HTTP/1.0, RFC 2647 802.1p, RFC 2236, 4451 IGMP Snooping Anschlüsse Netzwerk - RJ-45 (LAN) gesamt: 8 Anschlüsse Netzwerk - davon PoE-fähig: 8 Energie - Stromverbrauch inkl. PoE-Geräte: 79 W Gewicht: 706 g LAN - LAN 10/100/1000 MBit/s: Ja LEDs - Activity: Ja LEDs - LAN-Link: 8 LEDs - Power: Ja Netzwerk Allgemein - Bemerkung: Switching Kapazität: 16 GBit/s, Max. Forwarding Rate: 11,9 Mio. Pakete/Sekunde, MAC-Tabelle: 8.000 Einträge, Flash-Speicher: 2 MB Netzwerk Allgemein - Gerätetyp: Switch Versandgewicht - Berechnet: 706 g

Anbieter: OTTO
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
D-Link DGS-1210-16
104,84 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Web Smart Managed Gigabit Switch DGS-1210-16 unterstützt zahlreiche Features die normalerweise nur in High-End Switches zu finden sind. Er gewährleistet ein Maximum an Kontrolle, Service und Sicherheit, aber ohne die Komplexität eines Enterprise Switches. Durch den sehr geringen Administrationsaufwand ist er ideal für den Einsatz in kleinen und mittleren Unternehmen geeignet. Zudem arbeitet der Smart Switch durch eine lüfterlose Bauweise geräuschlos und eignet sich somit auch für offene Büroumgebungen. Umfangreiche Sicherheitsfunktionen: Der DGS-1210-16 ist mit erweiterten Sicherheitseinstellungen ausgestattet. So schaltet sich die D-Link SafeGuard Engine ein, wenn durch Virenbefall einzelner Netzwerkkomponenten große Datenmengen die Switch-CPU überlasten. Die Access Control List legt fest, welcher Benutzer welche Dienste und Dateien nutzen darf, und authentifiziert diese Nutzer durch den IEEE 802.1X Standard. Für zusätzliche Sicherheit sorgt z.B. das DHCP Server Screening (ab Firmware Release 2) - der Switch erkennt anhand der DHCP-Anfrage der Clients und der entsprechenden Antwort des Servers dessen IP-Adresse und ordnet diese automatisch der dem Port zugehörigen MAC Adresse zu. Der Switch überzeugt durch ausgefeilte QoS-Funktionen zur automatischen Priorisierung digitaler Datenpakete. Für eine optimale Sprachqualität bei VoIP-Anwendungen sorgt die Voice-VLAN Unterstützung dafür, dass der Voice Traffic automatisch auf ein VLAN mit höchster Priorität verschoben wird. Die Bandbreitenkontrolle ermöglicht es dem Netzwerkadministrator außerdem, Bandbreiten für untergeordnete Geräte zu begrenzen. Darüber hinaus ist der DGS-1210-16 mit nützlichen Layer2 Funktionen ausgestattet, inklusive IGMP Snooping, Port Mirroring und dem LACP Trunking Protokoll. Rapid Spanning Tree und Loopback Detection erkennen redundante Schleifen umgehend und blockieren die doppelte Verbindung automatisch. Die Kabeldiagnose erlaubt Netzwerkadministratoren, den Status und eventuelle Fehlfunktionen der Kupferleitungen schnell zu ermitteln und zu beheben. Der Smart Switch bietet gerade kleineren Unternehmen kostengünstig einfache Verwaltungsfunktionen für das Netzwerk: Mit der SmartConsole Utility werden zusätzliche D-Link Smart Switches innerhalb desselben Layer2 Segments automatisch erkannt. Basiskonfigurationen wie Passwortänderungen und Firmware Upgrades werden durch ein verständliches Start Setup vereinfacht und zusammengefasst. Der DGS-1210-16 unterstützt zusätzlich zur Web-Oberfläche das Management über TELNET Basis-CLI, SNMP und D-View 6.0, die zur integrierten Überwachung und Verwaltung aller kritischen Netzwerkkomponenten dienen. Grüner Switch: Der DGS-1210-16 ist mit der neusten D-Link Green Technologie ausgestattet, die den Stromverbrauch und somit die Betriebskosten ohne Leistungseinbußen maßgeblich senkt. Somit wird auch kleinen und mittleren Unternehmen der Aufbau einer energieeffizienten Netzwerkinfrastruktur ermöglicht. * Umfangreiche Sicherheitsfunktionen im Netzwerk Der DGS-1210-16 ist mit erweiterten Sicherheitseinstellungen ausgestattet. So schaltet sich die D-Link SafeGuard Engine ein, wenn durch Virenbefall einzelner Netzwerkkomponenten große Datenmengen die Switch-CPU überlasten. Die Access Control List legt fest, welcher Benutzer welche Dienste und Dateien nutzen darf, und authentifiziert diese Nutzer durch den IEEE 802.1X Standard. Für zusätzliche Sicherheit sorgt z.B. das DHCP Server Screening - der Switch erkennt anhand der DHCP-Anfrage der Clients und der entsprechenden Antwort des Servers dessen IP-Adresse und ordnet diese automatisch der dem Port zugehörigen MAC Adresse zu. * Hohe Funktionalität dank Bandbreitenkontrolle und QoS Der Switch überzeugt durch ausgefeilte QoS-Funktionen zur automatischen Priorisierung digitaler Datenpakete. Für eine optimale Sprachqualität bei VoIP-Anwendungen sorgt die Voice-VLAN Unterstützung dafür, dass der Voice Traffic automatisch auf ein VLAN mit höchster Priorität verschoben wird. Die Bandbreitenkontrolle ermöglicht es dem Netzwerkadministrator außerdem, Bandbreiten für untergeordnete Geräte zu begrenzen. Darüber hinaus ist der DGS-1210-16 mit nützlichen Layer2 Funktionen ausgestattet, inklusive IGMP Snooping, Port Mirroring und dem LACP Trunking Protokoll. Rapid Spanning Tree und Loopback Detection erkennen redundante Schleifen umgehend und blockieren die doppelte Verbindung automatisch. Die Kabeldiagnose erlaubt Netzwerkadministratoren, den Status und eventuelle Fehlfunktionen der Kupferleitungen schnell zu ermitteln und zu beheben. * Netzwerk-Management leicht gemacht Der Smart Switch bietet gerade kleineren Unternehmen kostengünstig einfache Verwaltungsfunktionen für das Netzwerk: Mit der SmartConsole Utility werden zusätzliche D-Link Smart Switches innerhalb desselben Layer2 Segments automatisch erkannt. Basiskonfigurationen wie Passwortänderungen und Firmware Upgrades werden durch ein verständliches Start Setup vereinfacht und zusammengefasst. Der DGS-1210-16 unterstützt zusätzlich zur Web-Oberfläche das Management über TELNET Basis-CLI, SNMP und D-View 6.0, die zur integrierten Überwachung und Verwaltung aller kritischen Netzwerkkomponenten dienen. * Der Grüne Switch Der DGS-1210-16 ist mit der neusten D-Link Green Technologie ausgestattet, die den Stromverbrauch und somit die Betriebskosten ohne Leistungseinbußen maßgeblich senkt. Somit wird auch kleinen und mittleren Unternehmen der Aufbau einer energieeffizienten Netzwerkinfrastruktur ermöglicht.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
D-LINK DGS-3130-30PS/SI 30Port L3 PoE Gigabit S...
1.049,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Herausragende Zuverlässigkeit. Erweiterte L2- und L3-Funktionen einschließlich Portsicherheit, Storm Control, Spanning Tree Protocols, IGMP/MLD Snooping und IPv6 ND. Verwaltungsoptionen wie eine mehrsprachige Weboberfläche und CLI gemäß Industriestandard sowie Unterstützung mehrerer Images und Konfigurationen. 6x 10-Gigabit-Ports, physisches Stacking für eine höhere Portanzahl sowie integriertes G.8032 Ethernet Ring Protection Switching (ERPS), das die Wiederherstellungszeit für Verbindungen auf 50 ms minimiert. Eine USB-2.0-Schnittstelle steht zum Speichern von Konfigurationsdateien, Boot-Images und Systemprotokoll zur Verfügung. Zusätzlich unterstützen alle Modelle ein externes redundantes Netzteil, um maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten. Umfassende Sicherheit. Dazu gehören die neuesten Sicherheitsfunktionen wie Access Control Lists (ACL) für Paketinhalte und Multilayer sowie Storm Control. Unsere exklusive D-Link Safeguard Engine wurde entwickelt, um Ihr Netzwerk vor bösartigen Traffic-Flooding-Angriffen zu schützen und damit seine Verfügbarkeit zu bewahren. Mit IP-MAC-Port Binding können Sie eine Quell-IP-Adresse an eine mit ihr verknüpfte MAC-Adresse binden und die Portnummer definieren, um die Kontrolle über Nutzerzugriffe auszubauen. Ein weiteres Plus an Kontrolle erhalten Sie durch DHCP Snooping: Dabei registrieren die Switches IP-MAC-Kombinationen, indem sie DHCP-Pakete untersuchen und in der IMPB-Positivliste speichern. Einfache Richtlinien für die Zugriffssteuerung. Die Switches bieten mehrere Authentifizierungsmechanismen wie 802.1X, webbasierte Zugriffssteuerung (WAC) und MAC-basierte Zugriffssteuerung (MAC) für eine strikte Zugriffskontrolle und eine einfache Bereitstellung. Nach der Authentifizierung können jedem Host eigene Richtlinien wie VLAN-Mitgliedschaft, QoS (Quality of Service)-Richtlinien und ACL-Regeln zugewiesen werden. Die Sicherheitsfunktion Microsoft NAP zur Umsetzung von Richtlinien erzwingt die Einhaltung von Vorgaben zum Netzwerkzustand. So können Sie Netzwerkressourcen vor gefährdeten Computern schützen.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
D-LINK DGS-3130-30S/SI 30-Port L3 Fiber
699,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Herausragende Zuverlässigkeit. Erweiterte L2- und L3-Funktionen einschließlich Portsicherheit, Storm Control, Spanning Tree Protocols, IGMP/MLD Snooping und IPv6 ND. Verwaltungsoptionen wie eine mehrsprachige Weboberfläche und CLI gemäß Industriestandard sowie Unterstützung mehrerer Images und Konfigurationen. 6x 10-Gigabit-Ports, physisches Stacking für eine höhere Portanzahl sowie integriertes G.8032 Ethernet Ring Protection Switching (ERPS), das die Wiederherstellungszeit für Verbindungen auf 50 ms minimiert. Eine USB-2.0-Schnittstelle steht zum Speichern von Konfigurationsdateien, Boot-Images und Systemprotokoll zur Verfügung. Zusätzlich unterstützen alle Modelle ein externes redundantes Netzteil, um maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten. Umfassende Sicherheit. Dazu gehören die neuesten Sicherheitsfunktionen wie Access Control Lists (ACL) für Paketinhalte und Multilayer sowie Storm Control. Unsere exklusive D-Link Safeguard Engine wurde entwickelt, um Ihr Netzwerk vor bösartigen Traffic-Flooding-Angriffen zu schützen und damit seine Verfügbarkeit zu bewahren. Mit IP-MAC-Port Binding können Sie eine Quell-IP-Adresse an eine mit ihr verknüpfte MAC-Adresse binden und die Portnummer definieren, um die Kontrolle über Nutzerzugriffe auszubauen. Ein weiteres Plus an Kontrolle erhalten Sie durch DHCP Snooping: Dabei registrieren die Switches IP-MAC-Kombinationen, indem sie DHCP-Pakete untersuchen und in der IMPB-Positivliste speichern. Einfache Richtlinien für die Zugriffssteuerung. Die Switches bieten mehrere Authentifizierungsmechanismen wie 802.1X, webbasierte Zugriffssteuerung (WAC) und MAC-basierte Zugriffssteuerung (MAC) für eine strikte Zugriffskontrolle und eine einfache Bereitstellung. Nach der Authentifizierung können jedem Host eigene Richtlinien wie VLAN-Mitgliedschaft, QoS (Quality of Service)-Richtlinien und ACL-Regeln zugewiesen werden. Die Sicherheitsfunktion Microsoft NAP zur Umsetzung von Richtlinien erzwingt die Einhaltung von Vorgaben zum Netzwerkzustand. So können Sie Netzwerkressourcen vor gefährdeten Computern schützen.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
D-LINK DGS-3130-30TS/SI 30-Port L3 Gigabit
639,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Herausragende Zuverlässigkeit. Erweiterte L2- und L3-Funktionen einschließlich Portsicherheit, Storm Control, Spanning Tree Protocols, IGMP/MLD Snooping und IPv6 ND. Verwaltungsoptionen wie eine mehrsprachige Weboberfläche und CLI gemäß Industriestandard sowie Unterstützung mehrerer Images und Konfigurationen. 6x 10-Gigabit-Ports, physisches Stacking für eine höhere Portanzahl sowie integriertes G.8032 Ethernet Ring Protection Switching (ERPS), das die Wiederherstellungszeit für Verbindungen auf 50 ms minimiert. Eine USB-2.0-Schnittstelle steht zum Speichern von Konfigurationsdateien, Boot-Images und Systemprotokoll zur Verfügung. Zusätzlich unterstützen alle Modelle ein externes redundantes Netzteil, um maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten. Umfassende Sicherheit. Dazu gehören die neuesten Sicherheitsfunktionen wie Access Control Lists (ACL) für Paketinhalte und Multilayer sowie Storm Control. Unsere exklusive D-Link Safeguard Engine wurde entwickelt, um Ihr Netzwerk vor bösartigen Traffic-Flooding-Angriffen zu schützen und damit seine Verfügbarkeit zu bewahren. Mit IP-MAC-Port Binding können Sie eine Quell-IP-Adresse an eine mit ihr verknüpfte MAC-Adresse binden und die Portnummer definieren, um die Kontrolle über Nutzerzugriffe auszubauen. Ein weiteres Plus an Kontrolle erhalten Sie durch DHCP Snooping: Dabei registrieren die Switches IP-MAC-Kombinationen, indem sie DHCP-Pakete untersuchen und in der IMPB-Positivliste speichern. Einfache Richtlinien für die Zugriffssteuerung. Die Switches bieten mehrere Authentifizierungsmechanismen wie 802.1X, webbasierte Zugriffssteuerung (WAC) und MAC-basierte Zugriffssteuerung (MAC) für eine strikte Zugriffskontrolle und eine einfache Bereitstellung. Nach der Authentifizierung können jedem Host eigene Richtlinien wie VLAN-Mitgliedschaft, QoS (Quality of Service)-Richtlinien und ACL-Regeln zugewiesen werden. Die Sicherheitsfunktion Microsoft NAP zur Umsetzung von Richtlinien erzwingt die Einhaltung von Vorgaben zum Netzwerkzustand. So können Sie Netzwerkressourcen vor gefährdeten Computern schützen.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
D-LINK DGS-3130-54PS/SI 54Port L3 PoE
1.649,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Herausragende Zuverlässigkeit. Erweiterte L2- und L3-Funktionen einschließlich Portsicherheit, Storm Control, Spanning Tree Protocols, IGMP/MLD Snooping und IPv6 ND. Verwaltungsoptionen wie eine mehrsprachige Weboberfläche und CLI gemäß Industriestandard sowie Unterstützung mehrerer Images und Konfigurationen. 6x 10-Gigabit-Ports, physisches Stacking für eine höhere Portanzahl sowie integriertes G.8032 Ethernet Ring Protection Switching (ERPS), das die Wiederherstellungszeit für Verbindungen auf 50 ms minimiert. Eine USB-2.0-Schnittstelle steht zum Speichern von Konfigurationsdateien, Boot-Images und Systemprotokoll zur Verfügung. Zusätzlich unterstützen alle Modelle ein externes redundantes Netzteil, um maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten. Umfassende Sicherheit. Dazu gehören die neuesten Sicherheitsfunktionen wie Access Control Lists (ACL) für Paketinhalte und Multilayer sowie Storm Control. Unsere exklusive D-Link Safeguard Engine wurde entwickelt, um Ihr Netzwerk vor bösartigen Traffic-Flooding-Angriffen zu schützen und damit seine Verfügbarkeit zu bewahren. Mit IP-MAC-Port Binding können Sie eine Quell-IP-Adresse an eine mit ihr verknüpfte MAC-Adresse binden und die Portnummer definieren, um die Kontrolle über Nutzerzugriffe auszubauen. Ein weiteres Plus an Kontrolle erhalten Sie durch DHCP Snooping: Dabei registrieren die Switches IP-MAC-Kombinationen, indem sie DHCP-Pakete untersuchen und in der IMPB-Positivliste speichern. Einfache Richtlinien für die Zugriffssteuerung. Die Switches bieten mehrere Authentifizierungsmechanismen wie 802.1X, webbasierte Zugriffssteuerung (WAC) und MAC-basierte Zugriffssteuerung (MAC) für eine strikte Zugriffskontrolle und eine einfache Bereitstellung. Nach der Authentifizierung können jedem Host eigene Richtlinien wie VLAN-Mitgliedschaft, QoS (Quality of Service)-Richtlinien und ACL-Regeln zugewiesen werden. Die Sicherheitsfunktion Microsoft NAP zur Umsetzung von Richtlinien erzwingt die Einhaltung von Vorgaben zum Netzwerkzustand. So können Sie Netzwerkressourcen vor gefährdeten Computern schützen.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
D-LINK DGS-3130-54S/SI 54-Port L3 Fiber
1.499,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Herausragende Zuverlässigkeit. Erweiterte L2- und L3-Funktionen einschließlich Portsicherheit, Storm Control, Spanning Tree Protocols, IGMP/MLD Snooping und IPv6 ND. Verwaltungsoptionen wie eine mehrsprachige Weboberfläche und CLI gemäß Industriestandard sowie Unterstützung mehrerer Images und Konfigurationen. 6x 10-Gigabit-Ports, physisches Stacking für eine höhere Portanzahl sowie integriertes G.8032 Ethernet Ring Protection Switching (ERPS), das die Wiederherstellungszeit für Verbindungen auf 50 ms minimiert. Eine USB-2.0-Schnittstelle steht zum Speichern von Konfigurationsdateien, Boot-Images und Systemprotokoll zur Verfügung. Zusätzlich unterstützen alle Modelle ein externes redundantes Netzteil, um maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten. Umfassende Sicherheit. Dazu gehören die neuesten Sicherheitsfunktionen wie Access Control Lists (ACL) für Paketinhalte und Multilayer sowie Storm Control. Unsere exklusive D-Link Safeguard Engine wurde entwickelt, um Ihr Netzwerk vor bösartigen Traffic-Flooding-Angriffen zu schützen und damit seine Verfügbarkeit zu bewahren. Mit IP-MAC-Port Binding können Sie eine Quell-IP-Adresse an eine mit ihr verknüpfte MAC-Adresse binden und die Portnummer definieren, um die Kontrolle über Nutzerzugriffe auszubauen. Ein weiteres Plus an Kontrolle erhalten Sie durch DHCP Snooping: Dabei registrieren die Switches IP-MAC-Kombinationen, indem sie DHCP-Pakete untersuchen und in der IMPB-Positivliste speichern. Einfache Richtlinien für die Zugriffssteuerung. Die Switches bieten mehrere Authentifizierungsmechanismen wie 802.1X, webbasierte Zugriffssteuerung (WAC) und MAC-basierte Zugriffssteuerung (MAC) für eine strikte Zugriffskontrolle und eine einfache Bereitstellung. Nach der Authentifizierung können jedem Host eigene Richtlinien wie VLAN-Mitgliedschaft, QoS (Quality of Service)-Richtlinien und ACL-Regeln zugewiesen werden. Die Sicherheitsfunktion Microsoft NAP zur Umsetzung von Richtlinien erzwingt die Einhaltung von Vorgaben zum Netzwerkzustand. So können Sie Netzwerkressourcen vor gefährdeten Computern schützen.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
D-LINK DGS-3130-54TS/SI 54-Port L3
1.149,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Herausragende Zuverlässigkeit. Erweiterte L2- und L3-Funktionen einschließlich Portsicherheit, Storm Control, Spanning Tree Protocols, IGMP/MLD Snooping und IPv6 ND. Verwaltungsoptionen wie eine mehrsprachige Weboberfläche und CLI gemäß Industriestandard sowie Unterstützung mehrerer Images und Konfigurationen. 6x 10-Gigabit-Ports, physisches Stacking für eine höhere Portanzahl sowie integriertes G.8032 Ethernet Ring Protection Switching (ERPS), das die Wiederherstellungszeit für Verbindungen auf 50 ms minimiert. Eine USB-2.0-Schnittstelle steht zum Speichern von Konfigurationsdateien, Boot-Images und Systemprotokoll zur Verfügung. Zusätzlich unterstützen alle Modelle ein externes redundantes Netzteil, um maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten. Umfassende Sicherheit. Dazu gehören die neuesten Sicherheitsfunktionen wie Access Control Lists (ACL) für Paketinhalte und Multilayer sowie Storm Control. Unsere exklusive D-Link Safeguard Engine wurde entwickelt, um Ihr Netzwerk vor bösartigen Traffic-Flooding-Angriffen zu schützen und damit seine Verfügbarkeit zu bewahren. Mit IP-MAC-Port Binding können Sie eine Quell-IP-Adresse an eine mit ihr verknüpfte MAC-Adresse binden und die Portnummer definieren, um die Kontrolle über Nutzerzugriffe auszubauen. Ein weiteres Plus an Kontrolle erhalten Sie durch DHCP Snooping: Dabei registrieren die Switches IP-MAC-Kombinationen, indem sie DHCP-Pakete untersuchen und in der IMPB-Positivliste speichern. Einfache Richtlinien für die Zugriffssteuerung. Die Switches bieten mehrere Authentifizierungsmechanismen wie 802.1X, webbasierte Zugriffssteuerung (WAC) und MAC-basierte Zugriffssteuerung (MAC) für eine strikte Zugriffskontrolle und eine einfache Bereitstellung. Nach der Authentifizierung können jedem Host eigene Richtlinien wie VLAN-Mitgliedschaft, QoS (Quality of Service)-Richtlinien und ACL-Regeln zugewiesen werden. Die Sicherheitsfunktion Microsoft NAP zur Umsetzung von Richtlinien erzwingt die Einhaltung von Vorgaben zum Netzwerkzustand. So können Sie Netzwerkressourcen vor gefährdeten Computern schützen.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
D-LINK 28-PORT LAYER2 POE GIGABIT SMART
318,71 € *
ggf. zzgl. Versand

Anschlüsse•DGS-1210-28P ◦24x 10/100/1000Mbit/s TP (RJ-45) PoE Port◦Port 1-28 bis zu 30W (802.3at)◦PoE-Kapazität max. 185W◦4x 1000Mbit/s SFP SlotSicherheit•ACL basierend auf MAC-Adresse oder IP-Adresse (ICMP/IGMP/TCP/UDP)•802.1x Port-basierte Zugangskontrolle (RADIUS)•DHCP Server Screening•D-Link SafeGuard Engine™•Loopback Detection•ARP Spoofing Prevention•802.1D und 802.3w Rapid Spanning Tree•SSL v1/v2/v3VLAN•802.1Q VLAN Tagging•Max. 4094 VIDs max. 256 statische VLAN Gruppen•Management VLAN•Asymmetric VLAN•Automatisches Voice-VLANQuality of Service (QoS)•802.1p Port-basierte Prioritätssteuerung mit 4 Queues•Port-basierte Bandbreitenkontrolle in 64Kbit/s SchrittenTraffic Management•Bandbreitenmanagement•802.3x Flow Control•Port Mirroring•Broadcast/Multicast/Unicast Storm Control•802.3ad LACP Trunking (bis zu 8 Ports in bis zu 8 Gruppen)•IGMP Snooping (v1/v2)•Jumbo Frames bis 10000BytesKonfiguration/Management•Web-basiertes Management•SmartConsole Utility•TELNET•Basis Command Line Interface (CLI)•SNMPv1/2c/3•Unterstützt D-View SNMP Netzwerk ManagementD-Link Green•Automatisches Umschalten in den Stromsparmodus von ungenutzten Anschlüssen•Automatische Verringerung der Signalstärke abhängig vo

Anbieter: voelkner
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
D-LINK 28-PORT LAYER2 POE GIGABIT SMART
297,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Anschlüsse•DGS-1210-28P ◦24x 10/100/1000Mbit/s TP (RJ-45) PoE Port◦Port 1-28 bis zu 30W (802.3at)◦PoE-Kapazität max. 185W◦4x 1000Mbit/s SFP SlotSicherheit•ACL basierend auf MAC-Adresse oder IP-Adresse (ICMP/IGMP/TCP/UDP)•802.1x Port-basierte Zugangskontrolle (RADIUS)•DHCP Server Screening•D-Link SafeGuard Engine™•Loopback Detection•ARP Spoofing Prevention•802.1D und 802.3w Rapid Spanning Tree•SSL v1/v2/v3VLAN•802.1Q VLAN Tagging•Max. 4094 VIDs max. 256 statische VLAN Gruppen•Management VLAN•Asymmetric VLAN•Automatisches Voice-VLANQuality of Service (QoS)•802.1p Port-basierte Prioritätssteuerung mit 4 Queues•Port-basierte Bandbreitenkontrolle in 64Kbit/s SchrittenTraffic Management•Bandbreitenmanagement•802.3x Flow Control•Port Mirroring•Broadcast/Multicast/Unicast Storm Control•802.3ad LACP Trunking (bis zu 8 Ports in bis zu 8 Gruppen)•IGMP Snooping (v1/v2)•Jumbo Frames bis 10000BytesKonfiguration/Management•Web-basiertes Management•SmartConsole Utility•TELNET•Basis Command Line Interface (CLI)•SNMPv1/2c/3•Unterstützt D-View SNMP Netzwerk ManagementD-Link Green•Automatisches Umschalten in den Stromsparmodus von ungenutzten Anschlüssen•Automatische Verringerung der Signalstärke abhängig vo

Anbieter: digitalo
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot