Angebote zu "Control" (122 Treffer)

Kategorien

Shops

Rutenbeck Fernschaltgerät Control IP 4
179,57 € *
zzgl. 5,90 € Versand

Rutenbeck Fernschaltgerät Control IP 4 Abbildung ähnlich. Bitte achten Sie auf die technischen Daten und die EAN des Produkts. Hersteller: Rutenbeck Bezeichnung: Fernschaltgerät Typ: Control IP 4 Ausführung: Fernschaltgerät Montageart: DIN-Schiene Rutenbeck Fernschaltgerät Control IP 4: weitere Details Mit dem TCR IP 4 können elektrische Geräte über ein TCP/IPNetzwerk geschaltet werden. Das Gerät ist in einem REG-Gehäuse untergebracht. Der TCR IP 4 kann über die IP-Adresse 192.168.0.3 von allen Rechnern des gleichen Netzwerks mittels Webbrowser geschaltet werden. Eine lokale Bedienung ist über Taster am Gerät oder über abgesetzt installierte Taster möglich. Der aktuelle Schaltzustand eines Ausgangs wird durch eine LED am Schalttaster angezeigt. Der TCR IP 4 besitzt eine integrierte Zeitschaltfunktion. Je Schaltausgang sind 4 Einschaltzeiten und 4 Ausschaltzeiten frei wählbar. Zum Lieferumfang des TCR IP 4 gehört eine CD, die eine ausführliche Bedienungsanleitung enthält. Gehäuse aus

Anbieter: ManoMano
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
GUDE Expert Power Control NET 8x Rev.3-Front (1...
485,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Remote Power Switch Expert Power Control NET 8x Rev.3 ermöglicht das An- und Ausschalten von elektrischen Geräten über ein TCP/IP-Netzwerk und eine serielle Verbindung. Zur Inbetriebnahme wird der Expert Power Control NET 8x Rev.3 einfach mit dem Stromnetz sowie dem gewünschten Netzwerk verbunden. Nachdem dem Expert Power Control NET 8x Rev.3 eine freie IP-Adresse zugewiesen wurde, kann jeder einzelne der acht Power Ports (max. 10 A) von allen Rechnern des gleichen Netzwerkes mittels Webbrowser geschaltet werden. Der Expert Power Control NET 8x Rev.3 bietet die Möglichkeit SNMP und Syslog zu nutzen. Außerdem kann der Zugang zum Gerät durch IP-Zugriffskontrolle (IP-ACL) und ein HTTP-Passwort beschränkt werden. Lastkabelanschluss frontseitig Powerports über Webinterface/SNMP oder über Taster am Gerät schaltbar Protokolle: http, DHCP, SNMP (v1, v2c, traps), Syslog Netzwerk 10 Mbit / 100 Mbit 8 Kanal Watchdog ICMP oder TCP, Pings einstellbar Strommessung (aktuell / Peak über Zeit) und Anzeige

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
GUDE Expert Power Control NET 8x Rev.3-Rear (19...
472,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Remote Power Switch Expert Power Control NET 8x Rev.3 ermöglicht das An- und Ausschalten von elektrischen Geräten über ein TCP/IP-Netzwerk und eine serielle Verbindung. Zur Inbetriebnahme wird der Expert Power Control NET 8x Rev.3 einfach mit dem Stromnetz sowie dem gewünschten Netzwerk verbunden. Nachdem dem Expert Power Control NET 8x Rev.3 eine freie IP-Adresse zugewiesen wurde, kann jeder einzelne der acht Power Ports (max. 10 A) von allen Rechnern des gleichen Netzwerkes mittels Webbrowser geschaltet werden. Der Expert Power Control NET 8x Rev.3 bietet die Möglichkeit SNMP und Syslog zu nutzen. Außerdem kann der Zugang zum Gerät durch IP-Zugriffskontrolle (IP-ACL) und ein HTTP-Passwort beschränkt werden. Powerports über Webinterface/SNMP oder über Taster am Gerät schaltbar Protokolle: http, DHCP, SNMP (v1, v2c, traps), Syslog Netzwerk 10 Mbit / 100 Mbit 8 Kanal Watchdog ICMP oder TCP, Pings einstellbar Strommessung (aktuell / Peak über Zeit) und Anzeige Anschlussmöglichkeit für

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
GUDE Expert Power Control NET 4x Rev.3-Front (1...
451,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Remote Power Switch Expert Power Control NET 4x Rev.3 ermöglicht das An- und Ausschalten von elektrischen Geräten über ein TCP/IP-Netzwerk und eine serielle Verbindung. Zur Inbetriebnahme wird der Expert Power Control NET 4x Rev.3 einfach mit dem Stromnetz sowie dem gewünschten Netzwerk verbunden. Nachdem dem Expert Power Control NET 4x Rev.3 eine freie IP-Adresse zugewiesen wurde, kann jeder einzelne der vier Power Ports (max. 10 A) von allen Rechnern des gleichen Netzwerkes mittels Webbrowser geschaltet werden. Der Expert Power Control NET 4x Rev.3 bietet die Möglichkeit SNMP und Syslog zu nutzen. Außerdem kann der Zugang zum Gerät durch IP-Zugriffskontrolle (IP-ACL) und ein HTTP-Passwort beschränkt werden. Lastkabelanschluss frontseitig Powerports über Webinterface/SNMP oder über Taster am Gerät schaltbar Protokolle: http, DHCP, SNMP (v1, v2c, traps), Syslog Netzwerk 10 Mbit / 100 Mbit 4 Kanal Watchdog ICMP oder TCP, Pings einstellbar Strommessung (aktuell / Peak über Zeit) und Anzeige

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
GUDE Expert Power Control NET 4x Rev.3-Rear (19...
451,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Remote Power Switch Expert Power Control NET 4x Rev.3 ermöglicht das An- und Ausschalten von elektrischen Geräten über ein TCP/IP-Netzwerk und eine serielle Verbindung. Zur Inbetriebnahme wird der Expert Power Control NET 4x Rev.3 einfach mit dem Stromnetz sowie dem gewünschten Netzwerk verbunden. Nachdem dem Expert Power Control NET 4x Rev.3 eine freie IP-Adresse zugewiesen wurde, kann jeder einzelne der vier Power Ports (max. 10 A) von allen Rechnern des gleichen Netzwerkes mittels Webbrowser geschaltet werden. Der Expert Power Control NET 4x Rev.3 bietet die Möglichkeit SNMP und Syslog zu nutzen. Außerdem kann der Zugang zum Gerät durch IP-Zugriffskontrolle (IP-ACL) und ein HTTP-Passwort beschränkt werden. Lastkabelanschluss rückseitig Powerports über Webinterface/SNMP oder über Taster am Gerät schaltbar Protokolle: http, DHCP, SNMP (v1, v2c, traps), Syslog Netzwerk 10 Mbit / 100 Mbit 4 Kanal Watchdog ICMP oder TCP, Pings einstellbar Strommessung (aktuell / Peak über Zeit) und Anzeige

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
D-LINK DGS-3130-30S/SI 30-Port L3 Fiber
769,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Herausragende Zuverlässigkeit. Erweiterte L2- und L3-Funktionen einschließlich Portsicherheit, Storm Control, Spanning Tree Protocols, IGMP/MLD Snooping und IPv6 ND. Verwaltungsoptionen wie eine mehrsprachige Weboberfläche und CLI gemäß Industriestandard sowie Unterstützung mehrerer Images und Konfigurationen. 6x 10-Gigabit-Ports, physisches Stacking für eine höhere Portanzahl sowie integriertes G.8032 Ethernet Ring Protection Switching (ERPS), das die Wiederherstellungszeit für Verbindungen auf 50 ms minimiert. Eine USB-2.0-Schnittstelle steht zum Speichern von Konfigurationsdateien, Boot-Images und Systemprotokoll zur Verfügung. Zusätzlich unterstützen alle Modelle ein externes redundantes Netzteil, um maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten. Umfassende Sicherheit. Dazu gehören die neuesten Sicherheitsfunktionen wie Access Control Lists (ACL) für Paketinhalte und Multilayer sowie Storm Control. Unsere exklusive D-Link Safeguard Engine wurde entwickelt, um Ihr Netzwerk vor bösartigen Traffic-Flooding-Angriffen zu schützen und damit seine Verfügbarkeit zu bewahren. Mit IP-MAC-Port Binding können Sie eine Quell-IP-Adresse an eine mit ihr verknüpfte MAC-Adresse binden und die Portnummer definieren, um die Kontrolle über Nutzerzugriffe auszubauen. Ein weiteres Plus an Kontrolle erhalten Sie durch DHCP Snooping: Dabei registrieren die Switches IP-MAC-Kombinationen, indem sie DHCP-Pakete untersuchen und in der IMPB-Positivliste speichern. Einfache Richtlinien für die Zugriffssteuerung. Die Switches bieten mehrere Authentifizierungsmechanismen wie 802.1X, webbasierte Zugriffssteuerung (WAC) und MAC-basierte Zugriffssteuerung (MAC) für eine strikte Zugriffskontrolle und eine einfache Bereitstellung. Nach der Authentifizierung können jedem Host eigene Richtlinien wie VLAN-Mitgliedschaft, QoS (Quality of Service)-Richtlinien und ACL-Regeln zugewiesen werden. Die Sicherheitsfunktion Microsoft NAP zur Umsetzung von Richtlinien erzwingt die Einhaltung von Vorgaben zum Netzwerkzustand. So können Sie Netzwerkressourcen vor gefährdeten Computern schützen.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
D-LINK DGS-3130-54PS/SI 54Port L3 PoE
1.679,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Herausragende Zuverlässigkeit. Erweiterte L2- und L3-Funktionen einschließlich Portsicherheit, Storm Control, Spanning Tree Protocols, IGMP/MLD Snooping und IPv6 ND. Verwaltungsoptionen wie eine mehrsprachige Weboberfläche und CLI gemäß Industriestandard sowie Unterstützung mehrerer Images und Konfigurationen. 6x 10-Gigabit-Ports, physisches Stacking für eine höhere Portanzahl sowie integriertes G.8032 Ethernet Ring Protection Switching (ERPS), das die Wiederherstellungszeit für Verbindungen auf 50 ms minimiert. Eine USB-2.0-Schnittstelle steht zum Speichern von Konfigurationsdateien, Boot-Images und Systemprotokoll zur Verfügung. Zusätzlich unterstützen alle Modelle ein externes redundantes Netzteil, um maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten. Umfassende Sicherheit. Dazu gehören die neuesten Sicherheitsfunktionen wie Access Control Lists (ACL) für Paketinhalte und Multilayer sowie Storm Control. Unsere exklusive D-Link Safeguard Engine wurde entwickelt, um Ihr Netzwerk vor bösartigen Traffic-Flooding-Angriffen zu schützen und damit seine Verfügbarkeit zu bewahren. Mit IP-MAC-Port Binding können Sie eine Quell-IP-Adresse an eine mit ihr verknüpfte MAC-Adresse binden und die Portnummer definieren, um die Kontrolle über Nutzerzugriffe auszubauen. Ein weiteres Plus an Kontrolle erhalten Sie durch DHCP Snooping: Dabei registrieren die Switches IP-MAC-Kombinationen, indem sie DHCP-Pakete untersuchen und in der IMPB-Positivliste speichern. Einfache Richtlinien für die Zugriffssteuerung. Die Switches bieten mehrere Authentifizierungsmechanismen wie 802.1X, webbasierte Zugriffssteuerung (WAC) und MAC-basierte Zugriffssteuerung (MAC) für eine strikte Zugriffskontrolle und eine einfache Bereitstellung. Nach der Authentifizierung können jedem Host eigene Richtlinien wie VLAN-Mitgliedschaft, QoS (Quality of Service)-Richtlinien und ACL-Regeln zugewiesen werden. Die Sicherheitsfunktion Microsoft NAP zur Umsetzung von Richtlinien erzwingt die Einhaltung von Vorgaben zum Netzwerkzustand. So können Sie Netzwerkressourcen vor gefährdeten Computern schützen.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
D-LINK DGS-3130-54S/SI 54-Port L3 Fiber
1.649,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Herausragende Zuverlässigkeit. Erweiterte L2- und L3-Funktionen einschließlich Portsicherheit, Storm Control, Spanning Tree Protocols, IGMP/MLD Snooping und IPv6 ND. Verwaltungsoptionen wie eine mehrsprachige Weboberfläche und CLI gemäß Industriestandard sowie Unterstützung mehrerer Images und Konfigurationen. 6x 10-Gigabit-Ports, physisches Stacking für eine höhere Portanzahl sowie integriertes G.8032 Ethernet Ring Protection Switching (ERPS), das die Wiederherstellungszeit für Verbindungen auf 50 ms minimiert. Eine USB-2.0-Schnittstelle steht zum Speichern von Konfigurationsdateien, Boot-Images und Systemprotokoll zur Verfügung. Zusätzlich unterstützen alle Modelle ein externes redundantes Netzteil, um maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten. Umfassende Sicherheit. Dazu gehören die neuesten Sicherheitsfunktionen wie Access Control Lists (ACL) für Paketinhalte und Multilayer sowie Storm Control. Unsere exklusive D-Link Safeguard Engine wurde entwickelt, um Ihr Netzwerk vor bösartigen Traffic-Flooding-Angriffen zu schützen und damit seine Verfügbarkeit zu bewahren. Mit IP-MAC-Port Binding können Sie eine Quell-IP-Adresse an eine mit ihr verknüpfte MAC-Adresse binden und die Portnummer definieren, um die Kontrolle über Nutzerzugriffe auszubauen. Ein weiteres Plus an Kontrolle erhalten Sie durch DHCP Snooping: Dabei registrieren die Switches IP-MAC-Kombinationen, indem sie DHCP-Pakete untersuchen und in der IMPB-Positivliste speichern. Einfache Richtlinien für die Zugriffssteuerung. Die Switches bieten mehrere Authentifizierungsmechanismen wie 802.1X, webbasierte Zugriffssteuerung (WAC) und MAC-basierte Zugriffssteuerung (MAC) für eine strikte Zugriffskontrolle und eine einfache Bereitstellung. Nach der Authentifizierung können jedem Host eigene Richtlinien wie VLAN-Mitgliedschaft, QoS (Quality of Service)-Richtlinien und ACL-Regeln zugewiesen werden. Die Sicherheitsfunktion Microsoft NAP zur Umsetzung von Richtlinien erzwingt die Einhaltung von Vorgaben zum Netzwerkzustand. So können Sie Netzwerkressourcen vor gefährdeten Computern schützen.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
D-LINK DGS-3130-30TS/SI 30-Port L3 Gigabit
679,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Herausragende Zuverlässigkeit. Erweiterte L2- und L3-Funktionen einschließlich Portsicherheit, Storm Control, Spanning Tree Protocols, IGMP/MLD Snooping und IPv6 ND. Verwaltungsoptionen wie eine mehrsprachige Weboberfläche und CLI gemäß Industriestandard sowie Unterstützung mehrerer Images und Konfigurationen. 6x 10-Gigabit-Ports, physisches Stacking für eine höhere Portanzahl sowie integriertes G.8032 Ethernet Ring Protection Switching (ERPS), das die Wiederherstellungszeit für Verbindungen auf 50 ms minimiert. Eine USB-2.0-Schnittstelle steht zum Speichern von Konfigurationsdateien, Boot-Images und Systemprotokoll zur Verfügung. Zusätzlich unterstützen alle Modelle ein externes redundantes Netzteil, um maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten. Umfassende Sicherheit. Dazu gehören die neuesten Sicherheitsfunktionen wie Access Control Lists (ACL) für Paketinhalte und Multilayer sowie Storm Control. Unsere exklusive D-Link Safeguard Engine wurde entwickelt, um Ihr Netzwerk vor bösartigen Traffic-Flooding-Angriffen zu schützen und damit seine Verfügbarkeit zu bewahren. Mit IP-MAC-Port Binding können Sie eine Quell-IP-Adresse an eine mit ihr verknüpfte MAC-Adresse binden und die Portnummer definieren, um die Kontrolle über Nutzerzugriffe auszubauen. Ein weiteres Plus an Kontrolle erhalten Sie durch DHCP Snooping: Dabei registrieren die Switches IP-MAC-Kombinationen, indem sie DHCP-Pakete untersuchen und in der IMPB-Positivliste speichern. Einfache Richtlinien für die Zugriffssteuerung. Die Switches bieten mehrere Authentifizierungsmechanismen wie 802.1X, webbasierte Zugriffssteuerung (WAC) und MAC-basierte Zugriffssteuerung (MAC) für eine strikte Zugriffskontrolle und eine einfache Bereitstellung. Nach der Authentifizierung können jedem Host eigene Richtlinien wie VLAN-Mitgliedschaft, QoS (Quality of Service)-Richtlinien und ACL-Regeln zugewiesen werden. Die Sicherheitsfunktion Microsoft NAP zur Umsetzung von Richtlinien erzwingt die Einhaltung von Vorgaben zum Netzwerkzustand. So können Sie Netzwerkressourcen vor gefährdeten Computern schützen.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot