Angebote zu "24-Port" (35 Treffer)

Kategorien

Shops

Exsys EX-6030
70,67 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Ethernet Data Gateway zu 1 x RS-232 Metall Gehäuse inkl. VIRTUAL COM Software und Din-Rail-Kit Die EX-6030 im Metallgehäuse ermöglicht Ihnen Ihre Seriellen Geräte über das Netzwerk (Ethernet) auf einfachste Weise zu verbinden. Sie sind somit nicht mehr auf eine festgelegte Entfernung begrenzt, sondern können jedes RS-232 Peripherie Gerät über das Netzwerk ansteuern. Sie können die EX-6030 einfach ins Netzwerk mit IP Adresse (UDP, IP, TCP, ICMP, HTTP, DHCP, ARP-Ping) einbinden. Die Ansteuerung ist auch über die beiliegende und andere Virtual Com Port Software möglich. Die COM Ports werden dann im Geräte Manager eingetragen. Die EX-6030 kann direkt an die Wand geschraubt werden oder mit dem DIN-Rail Kit auch in ein 19" Rack installiert werden. Merkmale: * Schnittstelle RS-232 V.24 * Daten Bits: 7, 8 * Parity: none, even, odd * RS-232 Signale: TxD, RxD, GND (Geschleift RTS, CTS, DTR, DSR, DCD) * Ethernet Protokoll: IP, TCP, DHCP

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
LevelOne GTP-2880
1.033,28 € *
zzgl. 5,80 € Versand

LevelOne GTP-2880 20 GE PoE + 4 GE Combo SFP + 4 10GE SFP-Plus L2-Plus Managed Switch, 185W Die neue SFP Plus Serie von LevelOne - mit bis zu 4x 10Gigabit Ports Der LevelOne GTP-2880 ist ein managebarer Layer 2 Switch mit 24x Gigabit Kupferports, wobei 4 Ports mit SFP geteilt sind und 4 zusätzliche 10 Gigabit SFP Plus zur Verfügung stehen. Der Switch unterstützt IEEE-802.3af/at (PoE) und bietet insgesamt eine Leistung von 185W mit max. 30W Leistung pro Port. Der Hochleistungsswitch ist eine sehr kosteneffiziente Lösung und ermöglicht es dem Administrator, bis zu 32 Geräte der SFP Plus Serie (GTP-2880, GTL-2880, GTL-5280) über eine IP Adresse zu managen und zu adminstrieren. Er hat zudem einen Easy Configuration Port (ECP), unterstützt IPv6, IEEE-802.3az und vieles mehr. Damit stellt er eine optimale Netzwerklösung für Arbeitsgruppen und stetig wachsende Unternehmensnetzwerke dar. Key Features * 24 PoE Gigabit-Ethernet-Ports mit 4 gemeinsam benutzten SFP-Slots und 4 10 Gigabit SFP-Plus Slots * IEEE-802.3af / at PoE kompatibel zur einfachen Verwendung und Installation * IEEE-802.1d/w/s Spanning Tree Protocol (STP) und Port-Spiegelung * IP-Verwaltung unterstützt bis zu 32 Switches (GEL-1072/GTL-2880/GTP-2880/GTL-5280/GEP-2671/GEP-2672) * Port-basierende IEEE-802.1X-Authentifizierung über Zugriffliste (ACL) mit bis zu 512 Einträgen für eine einfache Netzwerksicherheit * Minimiert den Stromverbrauch durch moderne Energieeffizienz (IEEE-802.3az) * Einfache Port-Konfiguration (ECP) zur einfachen Zuordnung von Netzwerkgeräten wie IP-Telefon oder Netzwerkkameras * Unterstützt Port-basiertes VLAN, IEEE 802.1Q-VLAN-Tagging und GVRP * IEEE 802.1p QoS mit 8 priority queues * Unterstützt IPv4/IPv6 * IP Multicast Filtering mittels IGMP Snooping V1/ V2/ V3 * Unterstützt duale Firmware-Spiegelung als Schutz gegen fehlgeschlagene Firmware-Aktualisierungen * Gesamt-PoE-Leistung: 185 W, bis zu 30 W pro Port * Unterstützung von DDMI SFP Sende-/Empfangsgeräten * IEEE-802.3ad LACP für Auto-Port-Aggregation

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Belkin Linksys 26-Port Web Managed Gigabit Netz...
450,17 € *
ggf. zzgl. Versand

Smart PoE+ Gigabit-Switches von Linksys sind speziell auf die Verwaltung, Sicherheit, Geschwindigkeit und Service-Qualität beim geschäftlichen Einsatz abgestimmt und bieten Ihnen ein Netzwerk, auf das Ihr Unternehmen bauen kann.>Highlights:- Linksys LGS326 24-Port Gigabit PoE+ Smart Managed Switch- 24 PoE+ Ports mit 192 Watt Maximalleistung- 2 Gigabit- und 2 SFP-Ports- QoS - für priorisierten Datenverkehr- Erweiterte Sicherheit - MAC-basiert, DHCP-Snooping, Verwaltungszugriffssteuerung- IP-Telefonie und IPv6 Unterstützung- Einfache Konfiguration und Verwaltung> Systemanschlüsse- Anzahl Ethernet-Ports 10/100/1000 Mbit/s: 26> Grundeigenschaften- Farbe: Schwarz- Höhe: 44 mm- Breite: 440 mm- Tiefe: 200 mm- Gewicht: 3,096 kg- Produkttyp: Switch> Technische Beschreibung- 24 PoE+ Ports- 2 SFP Ports- PoE Gesamtleistung: 192 Watt- Weiterleitungsrate: 38,69 Mbit/s- Switching-Kapazität: 52 Gbit/s- MAC-Adresse: 8K- Jumbo Frame (FE, GE): 9K- Betriebstemperatur: 0 bis 50 Grad Celsius- Relative Luftfeuchtigkeit im Betrieb: 10 bis 90 %- Lagertemperatur: -40 bis 70 Grad Celsius>Anzahl der VLANs- 128 aktive VLANs (4.096-Bereich)>VLAN- Port-basierte und 802.1q tag-basierte VLANs- Verwaltungs-VLAN- Gast-VLAN-Unterstützung- Dynamische VLAN-Zuordnung über Radius-Server mit 802.1x Client-Authentifizierung>Web-Benutzeroberfläche- Integrierte Web-Benutzeroberfläche für einfache Browser-basierte Konfiguration (HTTP/HTTPS)>Sicherheit- 802.1x-Radius-Authentifizierung- DHCP-Snooping- IP-MAC-Bindung- Port-Sicherheit unterstützt- Limited Dynamic Lock und gesperrte MAC-Adresse- Verwaltungszugriffssteuerung> Lieferumfang- Linksys LGS326P 24-Port Gigabit POE+ Smart Managed Switch

Anbieter: mcbuero
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Switch TP-LINK JetStream T2600G-28MPS (TL-SG342...
335,33 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Der TL-SG3424P verfügt über 24 10/100/1000 MBit/s-Ports nach IEEE802.3at/af, die insgesamt 320 W für die Stromversorgung zur Verfügung stellen. Genug, um PoE-fähige Geräte wie Accesspoints oder IP-basierte Überwachungskameras mit Strom zu versorgen. Dieser Hochleistungsswitch stellt Ihnen neben zahlreichen QoS-Mechanismen erweiterte Sicherheitsmechanismen und Layer-2-Managementfunktionen zur Verfügung. Mit diesen Funktionen wird der TL-SG3424P zur idealen Wahl für kleine und mittelgroße Firmen. Dieser Switch unterstützt IP-MAC-Port-VID-Binding, Portsicherheit, Sturmkontrolle und DHCP-Snooping zum Schutz vor Broadcast-Storms, ARP-Angriffen usw. Er verfügt über typische voreingestellte DoS-Abwehrmechanismen, die ganz einfach ausgewählt werden können. Dadurch können Sie sich gegen diese Angriffe einfacher schützen als zuvor. Zusätzlich können Access Control Lists Datenpakete abhängig von ihrem Ursprungs- oder Bestimmungsort, der MAC-Adresse, IP-Adresse, TCP- und UDP-Ports oder VLAN-IDs ablehnen, um Netzwerkressourcen zu schonen. Vielfältige QoS-Richtlinien ermöglichen Sprach- und Videoanwendungen, die unterbrechungsfreie Übertragung, basierend auf IP- oder MAC-Adresse, TCP- oder UDP-Port etc, erlauben. Speziell für Sprachanwendungen kann das Voice-VLAN genutzt werden. Der TL-SG3424P unterstützt reichhaltige Layer-2-Funktionen wie 802.1Q-Tag-VLAN, Portspiegelung, STP/RSTP/MSTP, Link-Aggregation-Control-Protocol und Flusskontrollfunktionen nach IEEE802.3x , Loopback-Erkennung, Kablediagnose und IGMP-Snooping. Während IGMP-Snooping die Datenpakete nur an den Anforderer weiterleitet, verhindern IGMP-Throttling und -Filtering unautorisierten Multicastzugriff. Der TL-SG3424P ist einfach in Nutzung und Wartung. Er unterstützt nutzerfreundliche Managementfunktionen wie eine intuitive graphische Oberfläche (GUI) und Kommandozeile (CLI). Diese administrativen Zugriffe können über SSL und SSH verschlüsselt werden. Mit SNMP und RMON können spezielle Statusinformationen abgefragt werden. Durch NDP/NTDP kann der Switch über IP-Clustering noch einfacher vom Master-Switch aus konfiguriert werden. Features: Betriebsspannung: 100...230 V~ 24 Gigabit-LAN-Ports und 4 Combo-SFP-Slots 802.3at/af-kompatibles PoE mit einer Gesamtleistung von 320W Umfassendes Sicherheitskonzept mit IP-MAC-Port-VID-Bindung, ACL, Port-Sicherheit, DoS-Abwehr, Storm Control, DHCP-Snooping, 802.1X- und RADIUS-Authentifizierung L2/L3/L4-QoS und IGMP-Snooping für optimierte Sprach- und Videoanwendungen Management über Web, CLI, SNMP und RMON Switchingkapazität: 48 GBit/s MAC-Adresstabelle: 8k Jumbo-Frames: 10240 Bytes Maße (BxTxH): 440x330x44 mm Lieferumfang: Switch Software-CD Rackeinbausatz Stromkabel Gummifüßchen Anleitung

Anbieter: Pollin Electronic
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
D-Link DES-1210-28P
229,90 € *
zzgl. 5,80 € Versand

DES-1210-28 - 28-Port Layer2 Smart Managed Switch Der D-Link Fast Ethernet Switch DES-1210-28P ist mit 28 Ports ausgestattet und kommt mit Power-over-Ethernet (PoE) sowie Extra-Funktionen - etwa priorisiertem Bandbreitenmanagement für IP-basierte Überwachungskameras via Auto Surveillance VLAN und dem Management Protokoll LLDP für eine vereinfachte Verwaltung von Netzwerkstrukturen. Wie die gesamte Smart Switch Familie setzt der DES-1210-28P darüber hinaus auf die bewährte Kombination aus vereinfachter Handhabung, fortschrittlichen Sicherheitsfeatures und energiesparender Arbeitsweise. D-Link richtet sich mit der Smart III Switch Familie an kleine und mittlere Unternehmen, die zu überschaubaren Kosten eine sichere und leistungsstarke wie auch energieeffiziente Netzwerkinfrastruktur aufbauen möchten. Highlights: * Intuitives Management und verbesserte Sicherheitsfunktionen * 24 Fast Ethernet TP Ports und 4 Gigabit Uplink Ports * Flexibler Einsatz von 2 Combo Ports als Gigabit TP Ports oder Glasfaser (SFP) Slots * Lüfterlose Bauweise: arbeitet besonders energiesparend und geräuschlos * Automatische Priorisierung von Sprachdaten durch Auto Voice VLAN * Quality of Service und Bandbreitenkontrolle in 64Kbit/s Schritten * Kabeldiagnose zur Prüfung der Kupferleitungen auf Fehlfunktionen * SmartConsole Utility zur gemeinsamen Konfiguration mehrerer D-Link Smart Switches * Limited 30 years Warranty Erhöhte Flexibilität durch Power-over-Ethernet Mit den neuen D-Link Smart Managed Switches der dritten Generation können Unternehmen auf erweiterte Funktionen in einer umfassend abgesicherten Netzwerkumgebung zugreifen. So unterstützt der Fast Ethernet Switch DES-1210-28P Power-over-Ethernet (PoE) und macht PoE-fähige Endgeräte unabhängig von herkömmlichen Stromquellen. Entsprechende Geräte - vor allem an schwer zugänglichen Orten - werden also über ein Ethernet Kabel mit Strom und Daten versorgt. Auf diese Weise lassen sich Netzwerkinfrastrukturen von Beginn an flexibel planen bzw. im Nachhinein wunschgemäß ausrichten. Insbesondere für großflächig angelegte Netzwerk-Umgebungen wie sie beispielsweise in Schulen oder Krankenhäusern bestehen, bietet die PoE-Funktion im Vergleich zur Standardvernetzung eine einfache und effiziente Lösung. Ausgefeilte Bandbreitenkontrolle Die Smart III Switches gewährleisten jederzeit eine hohe Performance im Netzwerk, indem sie die zur Verfügung stehende Bandbreite streng kontrollieren. Ausgefeilte QoS-Funktionen wie Auto Voice-VLAN priorisieren dabei automatisch digitale Datenpakete und sorgen für eine optimale Ton- und Bildqualität bei Voice- oder Video-over-IP Anwendungen. Zudem können IT-Administratoren über die Funktion Auto Surveillance-VLAN IP-basierte Kameras problemlos in das Netzwerk integrieren und deren Aufzeichnungen einspeisen, ohne dabei das System zu überlasten. Fortschrittliche Sicherheitsfeatures Sicherheitsfunktionen wie Access Control List (ACL), 802.1x Port-basierte/MAC-basierte Zugriffskontrolle und Guest VLAN sind allen Modellen der Smart III Familie gemeinsam. Weiterhin verhindert die D-Link Safeguard Engine eine Überlastung der Switches, wenn Viren und Würmer Paketstürme auslösen und einzelne Netzwerkkomponenten befallen. Darüber hinaus ist die DES-1210 Serie seit dem Release 2 mit weiteren Mechanismen zur Absicherung nach innen ausgestattet. DHCP Server Screening heißt, der Switch erkennt anhand der DHCP-Anfrage der Clients und der entsprechenden Antwort des Servers dessen IP-Adresse und ordnet diese automatisch der dem Port zugehörigen MAC Adresse zu. ARP Spoofing verhindert die feindliche Übernahme von IP-Adressen. Komfortables und standardisiertes Management Auch in puncto Management präsentieren sich die neuen Smart Switches der dritten Generation zukunftsweisend. Beispielsweise werden mithilfe der SmartConsole Utility weitere D-Link Switches innerhalb desselben Layer2 Segments automatisch erkannt und Basiskonfigurationen wie Passwortänderungen durch ein verständliches Start Setup zusammengefasst. Ferner unterstützen beide Geräte die LAN-Standards LLDP (Link Layer Discovery Protocol) und LLDP-MED (Media Endpoint Devices), die die Verwaltung von Netzwerkstrukturen vereinfachen - vor allem in Umgebungen, in denen Systeme mehrerer Hersteller zum Einsatz kommen. Unter anderem erstellt LLDP automatisch eine physikalische Topologie des LANs, identifiziert Netzwerkknoten und richtet IP-Endpunkte - etwa VoIP-Handsets - ein. LLDP-MED bietet zusätzlich Vorteile für die Übertragung von Sprache und Video über das Netzwerk. Dazu zählen unter anderem die Fehlerbeseitigung bei der IP-Telefonie und die automatische Umsetzung von Richtlinien. Energiesparende Arbeitsweise Das 28-Port Modell hat Smart Lüfter, die automatisch mit niedriger Drehzahl laufen, wenn die innere Temperatur unter einem bestimmten Wert bleibt bzw. fällt. Besonders: Über die ‚grüne´ Funktion Time-based PoE lässt sich im Vorfeld bestimmen, zu welchem Zeitpunkt die PoE-Funktion abgestellt werden soll. Dazu können mehrere Zeitprofile angelegt werden, die in Abhängigkeit von Datum, Wochentag und Uhrzeit Zeiten abstecken, in denen einzelne Ports mit Strom versorgt werden sollen (z.B. Geschäftszeiten). In den Zwischenzeiträumen bleiben diese PoE Endgeräte ausgeschaltet.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
OCTOPUS 24M-8PoE  - Netzwerk-Switch Octopus OCT...
2.654,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Hersteller-Artikelnummer: OCTOPUS24M-8PoE - Netzwerk-Switch Octopus OCTOPUS 24M-8PoE Ethernet, Anzahl der 10/100 Mbps M12-Ports 24, Anzahl der sonstigen Ports 0, Layer 2, Managebar, Schutzart (IP) IP67, Höhe 189mm, Breite 338mm, Tiefe 70mm, Managed IP 67 Switch nach IEEE 802.3, Store-and-Forward-Switching, Software Layer 2 Professional, Ethernet (10 Mbit/s) und Fast-Ethernet (100 Mbit/s), Power Sourcing Equipment entsprechend IEEE 802.3af (Inline Power). Serielle Schnittstelle, Web-Interface, SNMP V1/V2/V3 (HiVision/Industrial HiVision). LEDs (Power 1, Power 2, Linkstatus, Daten, Redundanzmanager, Fehler) Kabeltester, Meldekontakt, RMON (Statistik, Historie, Alarm, Ereignisse), SysLog support, Port mirroring. Command Line Interface (CLI), Autokonfigurationsadapter (ACA21-M12), TELNET, BootP, DHCP Option 82, HiDiscovery. Portsicherheit (MAC- und IP-Adresse), SNMPv3, SSHv3, SNMP Zugriffseinstellung (VLAN/IP), IEEE 802.1X Authentifizierung. 4 QoS Queues, Nutzerpriorisierung (IEEE 802.1D/p), VLAN (IEEE 802.1Q), Unkown Multicast Filter, Multicast Unterstützung (IGMP Snooping/Querier, GMRP), Broadcastlimiter pro Port, Ingress und Egress Paketlimiter, Flow Control IEEE 802.3x, LLDP (Topology Discovery IEEE 802.1AB), Link Aggregation (IEEE 802.3ad), Gepufferte Realtime Clock, PTP Unterstützung (Precision Time Protocol) (IEEE 1588 Client, nur für Systemzeit), SNTP Unterstützung (Simple Network Time Protocol, Client/Server).HIPER-Ring (Ringstruktur), RSTP (Rapid Spanning Tree Protocol, IEEE 802.1w), redundante Netz-/Ringkopplung, redundante Einspeisung der Versorgungsspannung. &#x2A6E4

Anbieter: eibmarkt DACH
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
TPLINK SG3424P - Switch, 24-Port, PoE+
349,95 € *
ggf. zzgl. Versand

JetStream™-24-Port-Gigabit-L2-Managed-PoE-Switch mit 4 Combo-SFP-Slots• 24 Ports, 802.3at/af-kompatibles Power over Ethernet mit einer Gesamtleistung von 384W• IP-MAC-Port-VID-Binding, ACL, Portsicherheit, DoS-Abwehr, Sturmkontrolle, DHCP-Snooping, 802.1X-Authentifizierung und RADIUS als zuverlässige Schutzmechanismen• L2/L3/L4-QoS und IGMP-Snooping, optimiert Sprach- und Videoanwendungen• Zugriff über SNMP, RMON, WEB, CLI und TelnetDer TL-SG3424P verfügt über 24 10/100/1000Mbps-Ports nach IEEE802.3at/af (PoE), die insgesamt 320W für die Stromversorgung zur Verfügung stellen. Genug, um PoE-fähige Geräte wie Accesspoints oder IP-basierte Überwachungskameras mit Strom zu versorgen. Vier SFP-Slots geben Ihnen zusätzliche Flexibilität in Ihrem Netzwerk. Dieser Hochleistungsswitch stellt Ihnen neben zahlreichen QoS-Mechanismen erweiterte Sicherheitsmechanismen und Layer-2-Managementfunktionen zur Verfügung. Mit diesen Funktionen wird der TL-SG3424P zur idealen Wahl für kleine und mittelgroße Firmen.Unterschiedliche Schutzmechanismen zeichnen den TL-SG3428P aus. Schutz vor Broadcaststorms oder DoS-Angriffen bieten die erweiterten Access Control Lists (ACLs). Durch Quality of Service (QoS, L2 bis L4) haben Sie vielfältige Trafficmanagement-Möglichkeiten. Eine schnelle und einfache Konfiguration wird Ihnen durch das Webmenü ermöglicht. Zusätzlich ist die Administration über CLI, SNMP und RMON möglich.IEEE802.3at/af-kompatibles Power over EthernetDer TL-SG3424P verfügt über 24 10/100/1000Mbps-Ports, die den Standard IEEE802.3at/af (PoE) unterstützen und insgesamt 320W für die Stromversorgung von PoE-fähigen Geräten zur Verfügung stellen. Dadurch ergibt sich eine effiziente und kostengünstige Lösung um mit Accesspoints, Überwachungskameras, IP-Telefonen oder anderen PoE-fähigen Endgeräten zu arbeiten.Sicheres NetzwerkenDieser JetStreamTM-Gigabit-L2-Managed PoE-Switch unterstützt IP-MAC-Port-VID-Binding, Portsicherheit, Sturmkontrolle und DHCP-Snooping zum Schutz vor Broadcast-Storms, ARP-Angriffen usw. Er verfügt über typische voreingestellte DoS-Abwehrmechanismen, die ganz einfach ausgewählt werden können. Dadurch können Sie sich gegen diese Angriffe einfacher schützen als zuvor. Zusätzlich können Access Control Lists (ACL, L2 bis L4) Datenpakete abhängig von ihrem Ursprungs- oder Bestimmungsort, der MAC-Adresse, IP-Adresse, TCP- und UDP-Ports oder VLAN-IDs ablehnen, um Netzwerkressourcen zu schonen. Ferner unterstützt dieser Switch die 802.1X-Authentifizierung, welche in Verbindung mit RADIUS-Servern benötigt wird. Zusätzlich werden Gast-VLANs unterstützt, um Nicht-802.1X-Clients den Zugriff auf bestimmte Netzwerkressourcen zu ermöglichen.Erweiterte QoS-FeaturesVielfältige QoS-Richtlinien ermöglichen Sprach- und Videoanwendungen, die unterbrechungsfreie Übertragung, basierend auf IP- oder MAC-Adresse, TCP- oder UDP-Port etc, erlauben. Speziell für Sprachanwendungen kann das Voice-VLAN genutzt werden.Reichhaltige Layer-2-FunktionenDer TL-SG3424P unterstützt reichhaltige Layer-2-Funktionen wie 802.1Q-Tag-VLAN, Portspiegelung, STP/RSTP/MSTP, Link-Aggregation-Control-Protocol und Flusskontrollfunktionen nach IEEE802.3x , Loopback-Erkennung, Kabeldiagnose und IGMP-Snooping. Während IGMP-Snooping die Datenpakete nur an den Anforderer weiterleitet, verhindern IGMP-Throttling und -Filtering unautorisierten Multicastzugriff.ProfifeaturesDer TL-SG3424P ist einfach in Nutzung und Wartung. Er unterstützt nutzerfreundliche Managementfunktionen wie eine intuitive graphische Oberfläche ( GUI) und Kommandozeile (CLI). Diese administrativen Zugriffe können über SSL und SSH verschlüsselt werden. Mit SNMP (v1/2/3) und RMON können spezielle Statusinformationen abgefragt werden. Durch NDP/NTDP kann der Switch über IP-Clustering noch einfacher vom Master-Switch aus konfiguriert werden.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
D-LINK DGS-1210 - Switch, 24-Port, Gigabit Ethe...
126,67 € *
zzgl. 5,80 € Versand

D-Link Web Smart DGS-1210-24 - Switch - verwaltet - 24 x 10/100/1000 + 4 x Shared SFP - Desktop• Intuitives Management und verbesserte Sicherheitsfunktionen• 24 Gigabit TP Ports inkl. 4 Glasfaser (SFP) Combo Slots• Ausgestattet mit der D-Link Green Technologie• Lüfterlose Bauweise: arbeitet besonders energiesparend und geräuschlos• Automatische Priorisierung von Sprachdaten durch Auto Voice VLAN• Quality of Service und Bandbreitenkontrolle in 64Kbit/s Schritten• Kabeldiagnose zur Prüfung der Kupferleitungen auf Fehlfunktionen• SmartConsole Utility zur gemeinsamen Konfiguration mehrerer D-Link Smart SwitchesDer Web Smart Managed Gigabit Switch DGS-1210-24 unterstützt zahlreiche Features die normalerweise nur in High-End Switches zu finden sind. Er gewährleistet ein Maximum an Kontrolle, Service und Sicherheit, aber ohne die Komplexität eines Enterprise Switches. Durch den geringen Administrationsaufwand ist er ideal für den Einsatz in kleinen und mittleren Unternehmen geeignet. Zudem arbeitet er durch eine lüfterlose Bauweise geräuschlos und eignet sich somit auch für offene Büroumgebungen.Umfangreiche Sicherheitsfunktionen im NetzwerkDer DGS-1210-24 ist mit erweiterten Sicherheitseinstellungen ausgestattet. So schaltet sich die D-Link SafeGuard Engine ein, wenn durch Virenbefall einzelner Netzwerkkomponenten große Datenmengen die Switch-CPU überlasten. Die Access Control List legt fest, welcher Benutzer welche Dienste und Dateien nutzen darf, und authentifiziert diese Nutzer durch den IEEE 802.1X Standard. Für zusätzliche Sicherheit sorgt z.B. das DHCP Server Screening* - der Switch erkennt anhand der DHCP-Anfrage der Clients und der entsprechenden Antwort des Servers dessen IP-Adresse und ordnet diese automatisch der dem Port zugehörigen MAC Adresse zu.Hohe Funktionalität dank Bandbreitenkontrolle und QoSDer Switch überzeugt durch ausgefeilte QoS-Funktionen zur automatischen Priorisierung digitaler Datenpakete. Für eine optimale Sprachqualität bei VoIP-Anwendungen sorgt die Voice-VLAN Unterstützung dafür, dass der Voice Traffic automatisch auf ein VLAN mit höchster Priorität verschoben wird. Die Bandbreitenkontrolle ermöglicht es dem Netzwerkadministrator außerdem, Bandbreiten für untergeordnete Geräte zu begrenzen.Darüber hinaus ist der DGS-1210-24 mit zahlreichen Layer2 Funktionen ausgestattet, inklusive IGMP Snooping, Port Mirroring und dem LACP Trunking Protokoll. Rapid Spanning Tree und Loopback Detection erkennen redundante Schleifen umgehend und blockieren die doppelte Verbindung automatisch. Die Kabeldiagnose erlaubt Netzwerkadministratoren, den Status und eventuelle Fehlfunktionen der Kupferleitungen schnell zu ermitteln und zu beheben.Netzwerk-Management leicht gemachtDer Smart Switch bietet gerade kleineren Unternehmen kostengünstig einfache Verwaltungsfunktionen für das Netzwerk: Mit der SmartConsole Utility werden zusätzliche D-Link Smart Switches innerhalb desselben Layer2 Segments automatisch erkannt. Basiskonfigurationen wie Passwortänderungen und Firmware Upgrades werden durch ein verständliches Start Setup vereinfacht und zusammengefasst. Der DGS-1210-24 unterstützt zusätzlich zur Web-Oberfläche das Management über TELNET Basis-CLI, SNMP und D-View 6.0, die zur integrierten Überwachung und Verwaltung aller kritischen Netzwerkkomponenten dienen.Der Grüne SwitchDer DGS-1210-24 ist mit der neusten D-Link Green Technologie ausgestattet, die den Stromverbrauch und somit die Betriebskosten ohne Leistungseinbußen maßgeblich senkt. Somit wird auch kleinen und mittleren Unternehmen der Aufbau einer energieeffizienten Netzwerkinfrastruktur ermöglicht.Anschlüsse• 20x 10/100/1000Mbit/s TP (RJ-45) Port• 4x Combo 10/100/1000Mbit/s TP (RJ-45) Port und Mini GBIC (SFP) SlotSicherheit• ACL basierend auf MAC-Adresse oder IP-Adresse (ICMP/IGMP/TCP/UDP)• 802.1x Port-basierte Zugangskontrolle (RADIUS)• DHCP Server Screening*• D-Link SafeGuard Engine™• Loopback Detection• ARP Spoofing Prevention*• 802.1D und 802.3w Rapid Spanning Tree• SSL v1/v2/v3*VLAN• 802.1Q VLAN Tagging• Max. 4094 VIDs; max. 256 statische VLAN Gruppen• Management VLAN• Asymmetric VLAN• Automatisches Voice-VLANQuality of Service (QoS)• 802.1p Port-basierte Prioritätssteuerung mit 4 Queues• Port-basierte Bandbreitenkontrolle in 64Kbit/s SchrittenTraffic Management• Bandbreitenmanagement• 802.3x Flow Control• Port Mirroring• Broadcast/Multicast/Unicast Storm Control• 802.3ad LACP Trunking (bis zu 8 Ports in bis zu 8 Gruppen)• IGMP Snooping (v1/v2)• Jumbo Frames bis 10000BytesKonfiguration/Management• Web-basiertes Management• SmartConsole Utility• TELNET• Basis Command Line Interface (CLI)• SNMPv1/2c/3*• Unterstützt D-View SNMP Netzwerk ManagementD-Link Green• Automatisches Umschalten in den Stromsparmodus von ungenutzten Anschlüssen• Automatische Verringerung der Signalstärke abhängig von der Kabellänge• Geringere Hitzeentwicklung, längere Lebensdauer, geringere Betriebskosten• Desktop Design: geräuschlos ohne Lüfter

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
HPE Aruba 2530-24 Switch
274,97 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Die HP 2530 Switch-Serie besteht aus zwölf vollständig verwalteten Layer-2-Edge-Switchen, die kostengünstige, zuverlässige, sichere und benutzerfreundliche Konnektivität für Unternehmensnetzwerke bereitstellen. Die für kleine bis mittelgroße Unternehmensnetzwerke konzipierten Gigabit-Ethernet-Switches bieten den vollen Umfang an Layer-2-Funktionalität mit optionalem PoE+, verbesserter Zugriffssicherheit, Priorisierung des Datenverkehrs und Unterstützung von IPv6-Hosts. Die HP 2530 Switch-Serie bietet Uplink-Flexibilität mit vier Gigabit-Ethernet-Uplinks auf allen Modellen mit 24 und 48 Ports. Gigabit-Ethernet-Uplinks sind vier SFP-Steckplätze (Small Form-Factor Pluggable) für Glasfaserverbindungen bei den Gigabit Ethernet-Modellen mit 24 und 48 Ports. Die Fast Ethernet-Modelle mit 24 und 48 Ports verfügen über zwei SFPs und zwei RJ-45 Gigabit-Uplinks. Die kompakten Switches (ohne Lüfter) mit 8 Ports bieten zusätzliche Flexibilität über zwei Dual-Personality-Ports, die entweder als RJ-45 Gigabit-Ethernet- oder SFP-Ports verwendet werden können. Die HP 2530 PoE+-Switche erfüllen mit einer Leistung von bis zu 30 W pro Anschluss die Standards IEEE 802.3af und IEEE 802.3at und sind daher für Kunden geeignet, die Power over Ethernet für Sprach-, Video- oder Wireless-Übertragungen implementieren möchten. Die Switch-Serie lässt sich problemlos einsetzen, bereitstellen und über SNMP, Befehlszeilenschnittstelle oder Web-GUI verwalten. Sie bietet flexible Möglichkeiten zur Wand-, Tisch- und Rack-Montage; einen geräuscharmen Betrieb durch Modelle ohne Lüfter und variable Lüftergeschwindigkeiten; höhere Energieeinsparungen durch IEEE 802.3 az (energieeffizientes Ethernet). Funktionen Quality of Service (QoS) Priorisierung des Datenverkehrs (IEEE 802.1p): ermöglicht die Echtzeitklassifizierung des Datenverkehrs durch Unterstützung von acht Prioritätsstufen mit zwei oder vier zugeordneten Warteschlangen; verwendet Weighted Deficit Round Robin (WDRR) oder Strict Priority Queuing (SP)Vereinfachte QoS-Konfiguration: Anschlussbasiert: Priorisierung des Datenverkehrs durch Festlegung von Anschluss und Prioritätsstufe VLAN-basiert: Priorisierung des Datenverkehrs durch Festlegung von VLAN und PrioritätsstufeCoS (Class of Service): Legt das IEEE 802.1p-Prioritäts-Tag basierend auf IP-Adresse, IP-ToS (Type of Service), Layer 3-Protokoll, TCP/UDP-Port-Nummer, Quellen-Port und DiffServ fest.Datenratenbegrenzung: legt pro Anschluss erzwungene Maximalwerte für eingehenden Datenverkehr oder für Broadcast-, Multicast- oder Datenverkehr mit unbekanntem Ziel festLayer-4-Priorisierung: ermöglicht die Priorisierung basierend auf TCP/UDP-Port-Nummern Management Managementschnittstellen: Webbasierte grafische Benutzeroberfläche (GUI): Die HTML-basierte, benutzerfreundliche grafische Benutzeroberfläche ermöglicht eine Konfiguration des Switches über einen beliebigen Webbrowser. Befehlszeilenschnittstelle (Command Line Interface, CLI): bietet erweiterte Konfiguration und Diagnose über eine stabile CLI. Simple Network Management Protocol (SNMPv1/v2c/v3): für die Switchverwaltung mit zahlreichen Netzwerkverwaltungsanwendungen von Drittanbietern.Virtuelle Stapelung: Verwaltung von bis zu 16 Switches über eine einzelne IP-AdressesFlow (RFC 3176): Abrechnung und Überwachung des Datenverkehrs in Leitungsgeschwindigkeit wird von SNMP und CLI mit drei terminal-spezifisch verschlüsselten Receivern konfiguriertIEEE 802.1AB Link Layer Discovery Protocol (LLDP): automatisiert das Protokoll zur Geräteerkennung für die einfache Zuordnung durch Anwendungen für das NetzwerkmanagementProtokollierung: bewirkt die Protokollierung von Ereignissen (lokal und remote) über SNMP (v2c und v3) und syslog; ermöglicht das Drosseln und Filtern des Protokolls, so dass weniger Protokollereignisse erzeugt werden Konnektivität IPv6: IPv6-Host: der Switch kann am Rand von IPv6-Netzwerken implementiert und verwaltet werden. Dual Stack (IPv4/IPv6): unterstützt Konnektivität für beide Protokolle; bietet einen Mechanismus für den Übergang von IPv4- zu IPv6-Kommunikation. MLD Snooping: leitet IPv6-Multicast-Datenverkehr an die passende Schnittstelle weiter; verhindert eine Überlastung des Netzwerks durch IPv6-Multicast-Datenverkehr.IEEE 802.3af Power over Ethernet (PoE): liefert bis zu 15,4 W je Port für IEEE 802.3af-kompatible PoE-Geräte wie IP-Telefone, Wireless Access Points und ÜberwachungskamerasIEEE 802.3at Power over Ethernet Plus: liefert bis zu 30 W je Anschluss für Geräte mit Stromversorgung nach IEEE 802.3 für PoE/PoE+ wie Video-IP-Telefone, IEEE 802.11n Wireless Access Points und Überwachungskameras mit größerem Schwenkbereich, stärkerem Zoom und größerem Neigungswinkel (alle PoE-Leistungsdaten finden Sie in den technischen Daten)Auto-MDIX: automatische Anpassung von direkt angeschlossenen oder Crossover-Kabeln an allen PortsUnterstützung vornormierter PoE-Geräte: vornormierte PoE-Geräte werden erkannt und mit Strom versorgt; eine Liste der unterstützten Geräte ist in den FAQs zum Produkt unter www.hp.com/networking/support aufgeführt Layer-2-Switching VLANs: bieten Unterstützung für 512 VLANs und 4.094 VLAN-IDsUnterstützung für Jumbo-Pakete: unterstützt Frame-Größen bis zu 9220 Byte für höhere Performance bei der Übertragung großer Datenmengen. Die Fast Ethernet-Modelle mit 8 und 24 Anschlüssen unterstützen automatisch Frames von bis zu 2000-Byte, ohne dass eine Konfiguration erforderlich ist.16K-MAC-Adressentabelle: bietet Zugriff auf viele Layer-2-EinheitenGARP VLAN Registration Protocol: ermöglicht das automatische Erfassen und dynamische Zuordnen von VLANsPer-VLAN Spanning Tree Plus (PVST+): ermöglicht jedem virtuellen LAN (VLAN) die Erstellung eines Spanning Trees zur Verbesserung der Bandbreitennutzung in Netzwerkumgebungen mit mehreren VLANS

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot